Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Jugend und ausbildung





Marcus Tullius Cicero, sein Familienname leitet sich von cicer (die Kichererbse) ab, wurde am 3 Jänner 106 v. Chr. in Arpinum(heute Arpino in Italien) , ca. 100 km. südöstlich von Rom geboren, und am 7 Dezember 43v. Chr. in Rom ermordet. Sein Vater gehörte dem politisch zweitrangigem ordo equester an. Aber es fehlte der Familie nicht an guten Verbindungen zu der römischen Nobilität, sodass seine beiden Söhne Marcus und sein vier Jahre jüngerer Bruder Quintus die besten Voraussetzungen für eine politische und Karriere und eine gute Ausbildung hatten. Nachdem er die Volljährigkeit erreicht hatte, schloss sich Cicero dem Rechtsgelehrter und Auguren Q. Mucius Scaevola zur Ausbildung an. Er lehrte ihm die röm. Rechte und er machte ihn auch mit der geistigen Welt des Griechentums vertraut.Nahc dem Tod seines Augurs leistete er seinen Kriegsdienst unter Pompeius Strabo.
Nach seiner einjährigen Kriegszeit lehrte ihn der aus Athen emigrierte Philosoph Philon von Lárissa, man könne durch das erörtern von "Für und Wider"(in utramque partem disputare) der Wahrheit am nächsten komme. Dafür die beiden Gesichtspunkte zu ermitteln, war wesentlicher Teil der Rhetorik und wurde als inventio bezeichnet. In einem nicht vollendetem Lehrbuch der Rhetorik mit dem Titel Rhetorici libri, auch De inventione genannt, legte Cicero die Ansicht dar, dass entgegen der gängigen Meinung Rhetorik mit der Philosophie verbunden werden müsse.
Das eigentliche Ziel Ciceros war es aber, wie seine Vorbilder, die Redner Crassus und Antonius, kraft seiner Rhetorik wirksam aufzutreten. Ebenfalls, dass der auch aus Arpinium stammende C. Marius auf sieben Konsulate gebracht hatte, obwohl keine früheren Mitglieder seiner Familie als Senatoren hatte, mag ihn zusätzlich angespornt haben.

 
 



Datenschutz

Top Themen / Analyse
Magersucht
Unser Projektablauf sah folgendermaßen aus:
Agriculture of America
Werkzeugbereitstellung:
Malz
Wichtige Artikel des Bundes Verfassungsgesetz
Einkommensverteilung und Verteilungspolitik
Die dynamische Investitionsrechnung
File Transfer Protocol (FTP)
Indirekter Tausch - Rolle des Geldes




Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.