Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Beschäftigungsstruktur





Ritz-Carlton beschäftigt weltweit ca. 23.000 Mitarbeiter, davon sind in Wolfsburg insgesamt 222 Mitarbeiter in direkter Dienstleistung und der Verwaltung tätig. Das Verhältnis ist mit 104 männlichen (46,9 %) und 118 weiblichen (53,1 %) Mitarbeitern, anders als in der übrigen Hotelbranche, nahezu ausgeglichen. Das Gesamtbranchenverhältnis verzeichnet hingegen einen 70%igen Frauenanteil. Darüber hinaus sind 28 Nationen in der Wolfsburger Belegschaft vertreten.
Normal werden 40 Stunden in der Woche gearbeitet (d.h. 8-Std./Tag + 1 Std. Pause). Im Servicebereich ist dies aufgeteilt in die Früh- (ca. 6.00 Uhr - 15.00 Uhr) und Spätschicht (ca. 14.00 Uhr - 23.00 Uhr). Anhand eines Dienstplanes, wie er als Anlage 7 beigefügt ist, wird all dies koordiniert. Dieser ist für jedermann zugänglich an einer zentralen Stelle in der Küche ausgehängt.
Bei der Entlohnung ist der Tarifvertrag (vereinbart durch Arbeitgeberverband und Gewerkschaft der Hotel- und Gaststättenbeschäftigten) die ausschlaggebende Gesamtvereinbarung. Hierdurch sind Lohn, Urlaubstage und Arbeitszeit festgelegt. Ein jeder Mitarbeiter hat zwei gesetzlich vorgeschriebene freie Tage pro Woche, diese fallen im größten Teil nicht auf das Wochenende, weil dort die Gastzahlen wesentlich höher sind und somit mehr Personal im Service erforderlich ist.
Das Unternehmen zählt zu den, von der Handelskammer, anerkannten Ausbildungsbetrieben und stellt momentan 10 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, sich zum Koch, Restaurant- oder Hotelfachmann ausbilden zu lassen. Hierbei handelt es sich um duale Ausbildungsgänge, die in Verbindung mit der Berufsschule in Gifhorn angeboten werden.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Fremdenverkehrsentwicklung seit Mitte der 80èr
Die soziale Marktwirtschaft -
Die Geographie des Iraks
Stabilitätssicherung im EG-Vertrag
Das Urlaubsrecht
Übersendungs- und Mitteilungspflicht
Janusz Korczak
Behandlung von Diabetes Typ2
Gründung einer KEG
Bestimmen Sie im Einzelnen die Hypothesen, die unabhängigen und abhängigen Variablen. > Formulieren Sie die Lösung dieser Aufgabe in wenn-dann-Sätzen





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.