Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


sport artikel (Interpretation und charakterisierung)

Baseball -





Das Spiel ist zu vergleichen mit Brennball.

Das Spiel wird von zwei Mannschaften zu je neun Spielern gespielt.

Sie übernehmen abwechselnd die Rolle der angreifenden Schlagmannschaft und der verteidigenden Feldmannschaft.

In Deutschland besteht ein Spiel aus 7 Innings. (Amerika 9 Innings)

Ein Inning ist abgeschlossen wenn jede Mannschaft einmal im Feld war und einmal am Schlag.

Die Schlagmannschaft hat während eines Innings nur ihren Schlagmann auf dem Feld am \"Home Plate\", von wo aus er schlägt.


Ziel des Spieles ist es in der angreifenden Position so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Dies geschieht, indem der Batter (Schläger) nach dem er den Ball regelgerecht geschlagen hat, bis zum nächsten Base gelangt oder weiter ohne das er \"Out\" wird.


Ein Batter ist \"Out\" wenn:

· sein geschlagener Ball von den Gegnern direkt aus der Luft gefangen wird

· er vom Gegner (mit dem Ball in der Hand) zwischen 2 Bases berührt wird.

· der Gegner die Base, zu der der Läufer will, eher mit dem Ball berührt, als der Läufer dort ist

Dies kann durch das \"forced play\" zustande kommen, für das zwei Grundregeln verantwortlich sind:

Jeder Schläger muss nach einem gültigen Schlag zur ersten Base laufen.

Es dürfen nie zwei Läufer auf einer Base stehen.


· er 3 Strikes gegen sich bekommt


Ein Strike ist:




jeder Ball der die Strike Zone passiert aber nicht vom Schlagmann angenommen wird

jeder Ball anch dem der Schläger schwingt (egal ob er die Strike Zone passiert hat oder nicht)

jeder Ball der nicht im Feld aufkommt



Wenn ein Ball nicht durch die Strike-Zone kommt und der Batter nicht danach schlägt nennt man das \"Ball\". Wirft der Pitcher 4 Balls darf der Batter ohne zu Schlagen zur ersten Base gehen (=Walk)

Fliegt der Ball nach dem Wurf nicht durch die Strike Zone, ist dies eine Regelwidrigkeit des Werfers, die (sofern der Schlagmann auch keinen Schlag ausgeführt) als \"Ball\" gewertet wird. Ein Ball gilt als Strafpunkt für den Schlagmann (auch wenn man ebenso von einem Punkt für den Werfer sprechen könnte).

Besondere Würze bekommt das Spiel durch das Basestealing. Hierzu sollte man wissen, dass ein Runner (Läufer) nicht nur loslaufen darf, wenn ein gültiger Schlag erfolgt ist, sondern jederzeit, z.B. auch wenn der Pitcher den Ball noch im Handschuh hat.

Es ist nur möglich in der angreifenden Position zu Punkten deshalb versuchen die Verteidiger 3 Batter/Runner \"Out\" zu machen, denn somit fürht dies zu einem Positionswechsel. Eine vollendete Runde bedeutet einen Punkt (Run).

Home Run

Schlag, bei dem der Ball innerhalb der beiden Begrenzungslinien des ersten und dritten Base jedoch außerhalb der äußeren Spielfeldbegrenzung wie Zaun oder Zuschauerbereich fliegt.

Ein Home Run berechtigt den Batter, alle Bases anzulaufen, zu berühren und das Home Plate zu betreten. Damit bringt ein Home Run mindestens einen Punkt; befinden sich Base Runnter auf einem der Bases, können auch diese Punkten

Grand Slam

Home Run, bei dem alle drei Bases besetzt sind. Dadurch sind Schlagmann und alle drei Base Runner zum Punkten berechtigt, weshalb ein Grand Slam vier Punkte auf einmal für die angreifende Mannschaft bringt.

 
 



Datenschutz

Top Themen / Analyse
Besondere Sportler in der Antike
Snowboarden- -
Energiegewinnung:
Pete Sampras
Kugelstoßen
Was ist Wrestling?
The Spanish Riding-School
Zinedine Zidane
2-3-Sicherung mit vorgezogener Position VI
Volleyball -




Datenschutz

Zum selben thema
Extremsport
Badminton
Eiskunstlauf
Olympische Spiele
Sportgymnastik
Muskeln
A-Z sport artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.