Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


musik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Rap

Rap - -


1. Konzert
2. Jazz



Der Rap entstand offiziell 1979 in New York, als die Gruppe \"Sugar Hill Gang\" eine der ersten Rap-LPs \"Rappers Delight\", einspielte.
Die musikalischen Prinzipen des Rap waren schon festgelegt, man benutze Samplings aus den Funk, Soul und R \'n\' B Platten der 60er und 70er Jahre. Der Rhythmus wurde entweder gesampelt oder auf Drummaschinen programmiert.
Später bürgerte sicher der Begriff \"HipHop\" anstelle von Rap ein. HipHop ist die Gattung, Breakdance, sein Tanzstil und Graffitis sind sein visueller Ausdruck.
In den Texten ging es angfangs um heisse Frauen, grosse Autos, teure Goldketten und allgemeine Angeberei.
Der kommerzielle Durchbruch war 1986 als RunDMC mit Aerosmith eine Rapversion von der alten Aerosmith-Nummer \"Walk this Way\" machten.
Anfang der 80er Jahre allerdings, angagierte der Rap sich zunehmend sozial und politisch, und die Texte griffen Themen wie Diskriminierung, Bandenkriege, soziales Elend, politische Bewusstwerdung und schwarzes Bewusstsein auf.
Der Gangsta Rap entstand Anfang der 80 Jahre in Los Angeles. Er beschrieb den brutalen Verfall des Lebens im Ghetto mit seiner Bandengewalt und Kriminalität, mit Mord, Waffenbesitz und Polizeischikanen.
Der Gangsta Rap war Anfang der 90er Jahre ein riesiger Erfolg, die Platten verkauften sich wie nie zuvor und schlugen alle früheren Rekorde.
Und zu dieser Zeit begannen die Rapper auch zu experimentieren und weniger samplings zu benutzen. Der Rap begannen auch andere Musikstile Miteinbeziehen. Zum Beispiel Jazz. Dieser Rap ist sanfter und folgt mehr der Melodie als dem Rhythmus.
Triphop, mit seiner langsamen, schleppenden Instrumentalmusik, wird auch Ambiente-HipHop genannt. Triphop gründet sich zwar auf den amerikanischen Rap, wird aber von europäischen Intellektuellen mit einem Hang zum Haschisch gespielt.
Wichtige Vertreter des Rap sind \"Public Enemy\", \"RunDMC\", \"Cypress Hill\" und \"Ice-T\".

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Beatles - -
Gute Chancen
Der Song "Nelson Mandela" von Youssou N`Dour - ein typischer afrikanischer Popsong ?
Jazzarbeit
Linkin Park-
New Haven '67
J.S. Bach-
Expressionismus in der Musik -über den Expressionismus in der Musik
John Winston Lennon - Yeah Yeah Yeah (1963 - 1965)
SYMPHONIEN:





Datenschutz

Zum selben thema
Biographie
Instrumente
Rhythm
Tanz
Rock
Oper
Rap
Diskographie
Klavier
Reggae
Melodik
Hip Hop
Kantate
Stile
Genre
Blues
Sinfonie
A-Z musik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.