Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


musik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Andrew lloyd webber-


1. Konzert
2. Jazz



*22.03.1948 /London - Komponist, Pianist, Arrangeur, Theaterbesitzer
- Kompositionen: - Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat (1968/1972)


- Jesus Christ Superstar (1971)


- Filmmusik zu Gumshoe (1971)


- ,, zu The Odessa File (1973)
- Jeeves (1974)

- Evita (1976)

- Variations (1978)
- Tell me on a Sunday (1979)

- Song and Dance (1982)
- Cats (1981)

- Starlight Expess (1984)
- Requim (1985)

- The Phantom of the Opera (1986)
- Aspects of Love (1989)

- Sunset Boulevard (1993)
- Whistle Down the Wind (1996)

-Auszeichnungen:- 6 Tony Awards



- 3 Grammys

- 5 Laurenz Olivier Awards....


-1988:Mitgliedschaft in Royal College of Music (Vater war Direktor)
- 1982, 1988, 1994 : gleichzeitig 3 Musicals in New York und 3 in London (Rekord)
-1983 kaufte er Londoner Palace Theatre für 1.3 Mio. Pfund(~3,77 Mio. DM)

-1992 wurde er zum Ritter geschlagen
- 1992 Lied für Olymp. Spiele Barcelona
- 1992 für Dienste an die Kunst- in Adelstand erhoben
- Opa und Vater waren angesehene Repräsentanten des Brit. Musiklebens
- Vorbild für seine Stücke waren immer Gedichte des Lyrikers und Literaturnobelpreisträgers (1948) Thomas Stearus Eliot ,,Old Possum\"(alte Ratte 1888-1965)
- Mutter las die Gedichte von T.S. Eliot immer vor
- Fand das Buch als er auf Suche für Material für ein neues Musical war
- Ließ die Gedichte wie sie waren und schrieb die Musik
- Spielte es Freunden vor und lud die Witwe Valerie Eliot ein
- Sie fand es gut und erlaubte ihm in den Aufzeichnungen von T.S.Eliot zu blättern
- Thomas hatte die Geschichte von Grizzabella zu traurig empfunden und hatte sie daher nicht veröffentlicht
- Andrew komponierte mit seinem Texter den Ohrwurm Memory

- Wurde Hit und Cats war geboren


Cats


Der Weg zum Erfolg

- UA.:11.05.1981 New London Theatre (England)
- Buch : Trevor Nunn, als Vorbild jedoch T.S.Eliot
- Ist das am längsten gespielte Musical (seit ´82 in New York)
- sprühende Nummernrevue in der verschiedene Katzencharaktere gezeigt werden
- Auszeichnungen: 7Tony Awards für bestes Musical, b. Buch, b. Regie ,b. Partitur,
b. Kostüme, b. Lichtregie, b.Hauptfigur

(Grizzabella)
- Theater in aller Welt wollten Aufführungsrechte für Cats
- Cats kam nach Wien , Tokio, Toronto, Sydney, Budapest, Oslo, ... und schließlich zu uns nach Hamburg
- Anfang 1986 erste Proben in den Filmwerkstätten ,, Studio Hamburg\"
- Premiere in Hamburg am 18.04. 1986 mit ca. 1500 geladenen Gästen
- 13J. später wurde Bilanz gezogen: 5460 Vorstellungen, ca. 5.5Mio. Zuschauer, über 429
Darsteller aus 20 Nationen, 68640Theaterblitze, 17810
Glühlampen, 325494 kg Trockeneis für Bühnennebel,
1404 Kostüme, über 650 Katzenperücken, 910000 m
Garn, 585 kg Wolle , 884000 Pailletten, 390 kg

Büffelhaar , 9360 Paar Jazzschuhe


Licht, Ton, Bühne

- Stage Manager (sitzt oberhalb der Bühne ) ist für die Zusammenarbeit zwischen Darstellern und Orchester zuständig
- Arbeitet mit Kollegen von Ton, Bühnentechnik und Beleuchtung zusammen
- Hunderte von Lämpchen und bunt beleuchtete Sterne verzaubern den Zuschauer immer wieder auf`s Neue
- Verständigen sich mit bestimmten Stichwörtern
- Alle Requisiten wurden mit der Hand im Maßstab 3:1 hergestellt


Maske , Dresser

- Darsteller bekommen regelmäßig Unterricht in der dt. Aussprache
- 10 Maskenbildner helfen den Darst. Vor und während der Aufführung beim Schminken und Perücken wechseln
- Für jeden Darst. Wurde eine von Hand geknüpfte Büffelhaarperücke, durch einen Gipsabdruck des Kopfes, maßangefertigt
- Dresser helfen den Darst. Beim Umziehen
- Lange vor Vorstellungsbeginn kontrollieren sie die Kostüme und legen sie für jeden bereit


Requisite, Technik

- aus ca. 3000 Einzelteilen besteht das Bühnenbild, z.B. Autoreifen, Fahrradfelgen, ausgediente Küchengeräte sowie sämtliche Abfallprodukte der Konsumgesellschaft
- 6 Requisiteure pflegen und reparieren alle Elemente dieses Bühnenbildes
- in der Pause stehen 2 Requisiteure dem Publikum für Fragen zur Verfügung
- Bühnenmeister hat 10 Mitarbeiter
- Aufgaben : Überprüfung aller fahrbaren Geräte , Bewegung best. Dekorationsteile


Kostüme


- nach Originalvorlage von John Napier
- jedes Kostüm wird in liebevoller Kleinarbeit mit über 4000 Pailletten bestickt
- in der Tagesschneiderei kümmern sich die Änderungsschneiderinnen darum, daß die Kostüme auch halten
- Kostüme müssen gewaschen, Perücken hergerichtet und die Bühne für die nächste Vorstellung fertig gemacht werden

Charaktere der Hauptfiguren

1.Grizzabella: Glamourkatze, Katzen meiden sie, war früher eine Diva, nur noch Häufchen Elend, Mittelpunkt des Musicals
2.Old Deuteronomy: weises Katzenoberhaupt, berühmt, hat die Gabe ein 2. Leben zu verschenken, beliebt, nett, Patriarch wie aus dem alten Testament
3.Rum Tum Tugger: rockiger Katzenclown, Silbermähne, Strassgürtel, Aufreißer, ständig maulend, beliebt bei den Katzen
4.Munkustrap: munter, freundlich, fröhlich
5.Victoria: hochtalentiert, edel, geschmeidig, eitel, begehrt
6.Mister Mistofelees: magischer Zauberkater, unterhaltsam, schlau
7.Jellylorum: hochnäsig, eitel, kann Grizzabella nicht leiden, früher am Theater (Lady Griddelbone) edel
8.Bustopher Mürr: vornehm, verehrt, ein wahrer Gentelman, genußsüchtig, würdevoll,
wohlbelibt
9.Bombalurina, 10.Demeter: haben Mitleid mit Grizzabella, gehorsam, freundlich
11.Skimbleshanks: guter Organisator, tätig im Nachtexpress, abenteuerlustig, denkt ohne ihn läuft nichts
12.Rumpleteazer,13.Mungojerrie: frech, keck, lebensfroh, ungehemmt, unbeliebt, artistisch
14.Sillabub: will Grizzabella helfen, liebevoll, nett
15.Aspargarus: war am Theater (Growltiger) jung, abenteuerlich, begehrt, tapfer, doch heute traurig, alt, schwach
16.Mocavity: Meister des Bösen, undurchsichtiger Unterweltler, verschwindet so schnell wie er kommt
17.Gumbie Katz`: brav, fleißig, bieder, nett, lustig, verkörpert den engl. Mittelstand


Inhalt
Ein Hinterhof, Großstadtmüll, Finsternis. Alte Autoreifen, ein rostiges Wrack, Blechdosen und zerfetzte Regenschirme bilden die Kulisse für das alljährliche Treffen einer bunten Katzengemeinschaft: Hier feiern die ,,Jellicle Cats\" - ,,jellicle,, ist die kindliche Form von dear little Cats, kleine Katzen - ihren Jellicle Ball. Bei diesem Fest erwählt das Katzenoberhaupt Old Deuteronomy eine Katze aus der Gemeinschaft, die würdig ist, für ein weiteres Katzenleben wiedergeboren zu werden. Liebenswerte und skurrile Katzen erzählen ihre Geschichte. Da ist zum Beispiel ,,Gus\" der Theaterkater, der von seinem langen Leben an den Theaterbühnen berichtet. Da ist Gumbie Cat, die von ihrem gemütlichen Leben bei der reichen Familie erzählt. Und Rum Tum Tugger, der mit seinen Verehrerinnen spielt. Macavity versucht zu erpressen, dass er in den Katzenhimmel kommt, in dem er das Katzenoberhaupt Old Deuteronomy entführt. Doch dann erscheint Mister Mistoffelees und es scheint, als würde er erwählt, weil er Old Deuteronomy wieder zurückzaubert. Das Katzenpärchen Mungojerrie und Rumpleteazer berichten darüber, wie sie die Ming-Vase Ihres früheren Besitzers hinunterwarfen und der sie rausschmiss. Und plötzlich erscheint die ehemalige Diva Grizzabella. Sie erzählt davon, wie schön das Leben früher war , als sie jung und schön war. Aber so richtig will ihr keiner zuhören außer Sillabub. Erst die Klugheit des Old Deuteronomy hilft ihr die verlorengegangene Anerkennung wiederzugewinnen.
Und wer wird zum Schluß in den Katzenhimmel erhoben? Es ist natürlich Grizzabella, die bei fröhlichen Gesang und Glückwünschen der Katzenhorde in den Katzenhimmel entlassen wird.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Groove Goverage
Recurrensparese
John Winston Lennon - First Steps (1961 - 1963)
Bill Wyman:
Empfindsamkeit
Die Geschichte des Hip-Hop
Die Konzerte der Toten Hosen:
Flower Power und Psychedelic Rock (ca. 1967-1970)
DIE GESCHICHTE DES JAZZ-
Maria Callas - Chronologie





Datenschutz

Zum selben thema
Biographie
Instrumente
Rhythm
Tanz
Rock
Oper
Rap
Diskographie
Klavier
Reggae
Melodik
Hip Hop
Kantate
Stile
Genre
Blues
Sinfonie
A-Z musik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.