Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


kunst artikel (Interpretation und charakterisierung)

Der dom von pisa:





Er wurde 1063 begonnen und wurde Anfang des 12. Jahrhunderts geweiht. Im Jahr 1062 hatten die Pisaner mit der Eroberung des Hafens von Palermo einen entscheidenden Sieg über die Sarazenen davongetragen. Sie beschlossen die Errichtung einer neuen Kathedrale. Die Leitung hatte der Architekt Busketos. Der Dom besteht aus einer kreuzförmigen Anlage mit fünfschiffigem Langhaus, das sich über den Anstoß der Querhausarme hinweg im Chor fortsetzt und in einer Apsis endet, sowie dreischiffige Querhausarme, die jedoch niedriger als das Langhaus sind.

     Der gesamte Außenbau ist in weißen Marmor mit Inkrustation gekleidet. Die Blendarkaden mit dem Rautenmuster im Erdgeschoß sind für die pisanische Architektur typisch. Das Langhaus wurde gegen Ende des 12. Jahrhunderts nach Westen verlängert, die Arbeiten an der Fassade zogen sich bis in die zweite Hälfte des 13. Jahrhunderts hinein. Die Kuppelgalerie entstand erst im 14.

     Jahrhundert. Der Campanile wurde 1173 begonnen, das Baptisterium 1152 und der Camposanto im 13. Jahrhundert.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Gustav Klimt, Freund und Mentor
Kunst im 3. Reich
Linkin Park-
Kubismus (1907- etwa 1925)
Jugendstil
Jürgen Klauke - Selbstinszenierung
Antike
Die Spiegelreflexkamera
IMPRESSIONISMUS --
Leonardo da Vinci *15.4.1452 †2.5.1519





Datenschutz

Zum selben thema
Expressionismus
Objekt
Komposition
Realismus
Architektur
Humanismus
Malweise
Klassizismus
Avantgardismus
Renaissance
Plastik
Skulptur
Interpretation
Kubismus
Musik
Stile
Entwicklung
Dadaismus
Farben
Maler
A-Z kunst artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.