Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


kunst artikel (Interpretation und charakterisierung)

Dadaismus

Abgrenzung von kunstrichtungen der zeit






Etwa um 1916 entstand der Dadaismus. Eine Kunst- und Literaturrichtung, die die bestehenden Kunstauffassungen provokativ

ablehnte. Der Dadaismus verneinte jegliche Regeln und benutzte den Zufall als Mittel der Gestaltung. Er gab damit der Kunst des 20.Jahrhunderts wichtige Impulse.

Nach dem Dadaismus folgte der Surrealismus. Der Surrealismus ist eine künstlerische Bewegung der Literatur und Malerei, die um 1920 in Paris entstand. Die stark von Sigmund Freud und der Psychoanalyse beeinflusste Richtung suchte die Überwirklichkeit in Unbewussten; sie versuchte deshalb, Träume, Bilder und Gedankenverküpfungen der Phantasie möglichst unter Ausschaltung der verstandesmäßigen Kritik festzuhalten.

Danach folgte die moderne Kunst. D.h. im weiteren Sinne die das Mittelalter überwindende Kunst, im engeren Sinne die Kunst seit dem Impressionismus, besonders die in der Malerei von Cézanne, Kandinsky und Mondrian, in der Plastik von Maillol, Brancusi und Gonzales, sowie in der Architektur von Wright, Gropius, Le Corbuier und Mies van der Rohe begründete Entwicklung. Die Moderne Kunst ist nicht so sehr Darstellung des Menschen und seiner Wirklichkeit, sondern mehr und mehr der Vergegenwärtigung geistiger, magischer, kosmischer und planetarischer Geschehnisse zugewandt. Die Pole ihrer Entwicklung sind die mehr inhaltsbetonten (Dadaismus, Surrealismus und Tachismus) sowie die mehr formbetonten konstruktivistischen Bewegungen (Bauhaus; Stijl), alle mehr oder weniger ausgehend vom Jugendstil, Kubismus und Expressionismus und einmündend in die zahlreichen Modifikationen der absoluten Kunst.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Einleitung in den Impressionismus
Druckgraphik
Kritischer Realismus
John Heartfield (eigtl. Helmut Herzfeld, 18911 1968)
SCHWARZ -
Eingangsfront von St. Michael, München
Romeo und Julia von William Shakespeare
RICHARD WAGNER: PARSIFAL
Das ursprüngliche Globe
Die Flexodruckfarben:





Datenschutz

Zum selben thema
Expressionismus
Objekt
Komposition
Realismus
Architektur
Humanismus
Malweise
Klassizismus
Avantgardismus
Renaissance
Plastik
Skulptur
Interpretation
Kubismus
Musik
Stile
Entwicklung
Dadaismus
Farben
Maler
A-Z kunst artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.