Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Philosophie in der späteren antike:





In den folgenden Jahrhunderten rückte das Interesse am Menschen, vor allem am Individuum, ( ethik) immer mehr ins Zentrum der Philosophie. So nahm die spätere Stoa endgültig Züge einer Heilslehre an, die eine Möglichkeit zur Slebsterlösung anbot.
Unter den übrigen philosophischen richtungen ware s die platonische Akademie, die de wieder auf die Interpretation der Werke ihres Gründers zurückgriff und seine Metaphysik und theologie in den Mittelpunkt stellte. Daraus entsand der Neuplatonismus, als dessen Begrüner Plotin von Heliopolis gilt. Dieser vertrat in Weiterführung der Ideenlehre die ansicht von einem einzigem göttlichn Wesen ("das Eine") , dem die Welt über mehrere Zwischenstufen entströme, an derem untersten Ende die Materie stehe. Aufgbe des


Menschen sei die Rückkehr ins Jensseits, die er durch mystische Vereinigung mit dem Gtt schon im Diesseits vorwegnehemn könne.
Der Neuplatonismus übte sehr graoße Anziehungskarft aus, da er, ähnlich wie die orientalische Mysterienkulte ( Mithras) und das Christentum , eine Erlösug verhieß.
Welche Faszination die mittlerweile über mehr als tausend Jahre reichende antike Philosophie auch in einr christlichen Umwelt ausübt, zeigt der " letzte Schriftsteller der Römer", Manlius Anicius Torquatus Severinus Boethius, geboren in Rom. Seinen Plan, sämtlcihe Werke von Platon und Aristoteles ins Lateinische zu übersetzen , konnte er zwar nicht verwirklichen, doch hinterließ er eine reihe philosophischer Schriften, die antikes Gedankengut an das Mittelalter weitergaben.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Stadtenstehungstheorien
Augustus' Reformen
Rupilius, P. (Anfang 2. Jhd. - um 130 v.Chr.)
Renaissance und Reformation (1400 - 1650)
Karl Marxs - Produktion und Geschichtsphilosophie
The Gunpowder Plot 1605
Die Folgen des Vietnamkrieges-
Beschreibung eines Potsdamer Jugendstilhauses
Licinius Crassus Dives Mucianus, P. (ca. 180 - 130 v.Chr.)
Guido von Arezzo





Datenschutz

Zum selben thema
Industrialisierung
Realismus
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Revolution
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.