Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Eu





1950 schlug der französische Außenminister Robert Schuman die Integration der westeuropäischen Kohle- und Stahlindustrie vor. 1951 gründeten Belgien, Deutschland, Luxemburg, Frankreich, Italien und die Niederlande die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS). EGKS war ein Erfolg --> Gründungsmitglieder beschlossen, eine Integration weiterer Bereiche der Wirtschaft vorzunehmen. --> 1957 unterzeichneten sie den Vertrag von Rom und gründeten damit die Europäische Atomgemeinschaft (EURATOM) und die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG). 1967: Die drei Organe der Europäischen Gemeinschaft (EGKS, EWG, EURATOM) wurden vereinigt (EG) 1973: Beitritt von Dänemark, Irland, Grossbritannien (Norderweiterung) 1979 wird zum erstenmal ein Europäisches Parlament gewählt. Die Mitglieder werden alle fünf Jahre von den Bürgern der Mitgliedstaaten gewählt.

     1981: Beitritt Griechenlands (Süderweiterung) 1986: Beitritt Spaniens und Portugals Der Vertrag von Maastricht (1992) führte zu neuen Formen der Zusammenarbeit zwischen den Regierungen der Mitgliedstaaten - beispielsweise in der Verteidigungspolitik sowie im Bereich \"Justiz und Inneres\". Durch die Einbeziehung dieser intergouvernementalen Zusammenarbeit in das bestehende \"Gemeinschaftssystem\" begründete der Vertrag von Maastricht die Europäische Union (EU). In den 90er Jahren wurden die Pass- und Zollkontrollen an den meisten EU-Binnengrenzen abgeschafft. 1995: Beitritt Österreichs, Finnlands, Schwedens Jetzt hat die EU 15 Mitgliedstaaten Die einheitliche Währung, der Euro, wurde am 1. Januar 2002 eingeführt. 2004: Beitritt von zehn Ländern: Zypern, Tschechische Republik, Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Slowakei, Slowenien.

     (Osterweiterung)

 
 



Datenschutz

Top Themen / Analyse
Hitlers Wahn für ein großdeutsches Reich
Die Frau in der mittelalterlichen Gesellschaft
Charles I and Parliament 1625 - 1640
Ramses II
Ernst Ludwig Kirchner 1880-1938
Entstehung und Konzept des Reichstages
Die Phönizier
Rückblick auf Ernestos Familiengeschichte:
Soziale Auswirkungen in Europa
DAS SIEGERMODELL VON LAURIDS ORTNER




Datenschutz

Zum selben thema
Industrialisierung
Realismus
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Revolution
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.