Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Vegetation

Singapur-





Geographie Singapur ist ein Stadtstaat auf der Halbinsel Malaga. Seine Fläche beträgt ca. 618 km² und Singapur hat 2,8 Millionen Einwohner. Singapur liegt an einem strategisch und politisch wichtigen Punkt. Singapur ist einer der drei "Points of Human Gavity" auf der Welt. Das bedeutet, daß diese bestimmten Städte zu vergleichbar wichtigen Städten immer den gleichen Abstand aufweisen. Die anderen beiden "Points of Human Gravity" sind Mexiko City und Marseille.

Geschichte
1819 wurde Singapur ein britischer Handelsstützpunkt, um weiter nach SO - Asien vordringen zu können. Seither hat Singapur eine sehr unruhige Geschichte. Von 1942-45 war es japanisch besetzt, seit 1946 ist es eine britische Kronkolonie mit Selbstverwaltung. Am 31.8.1963 folgte die Unabhängigkeitserklärung und am 16.9. der Zusammenschluß mit Malaya und Britisch-Borneo zur Föderation Malaysia, aus der Singapur 1965 wieder austrat. 1971 zogen die Briten aus Singapur ab und lösten somit ein großes wirtschaftliches Problem aus, da das Einkommen vom Stützpunkt fehlte.
Fast alle geschichtliche Bauten und alte Kulturgüter wurden abgerissen, um Platz für Neues zu schaffen. Nur noch wenige Straßen aus der alten Zeit sind vorhanden.

Politik
Politisch wird darauf geachtet, daß die Staatspartei nicht allzu stark regiert. Singapur hat keine europäische Demokratie, da der Staat auf die Staatspartei ausgerichtet ist.


Bevölkerung
Die Bevölkerung besteht aus 78% Chinesen, 14% Malaien, 7% Indern und Pakistanern. Es besteht zur Zeit eine sehr hohe Einwanderungsrate, trotz strenger Einwanderungsgesetze. Auch die Familienplanung stellt ein Problem dar, daß man jedoch langsam durch Aufklärungskampagnen in den Griff bekommt. Außerdem legt man verstärkt Wert auf eine gute Ausbildung, da diese unübersehbare Vorteile für die Wirtschaft bringt. Auch der soziale Wohnbau wird gefördert. Die Kriminalitätsrate ist sehr gering, da sehr hohe Strafen verhängt werden. Es gibt so gut wie keine Korruption, und die Arbeitslosenrate ist sehr gering.
42 % des Landes sind Wohnflächen, 22 % nimmt ein riesiger Zoo und Erholungsgebiete ein, und 2 % sind ein Waldgebiet. Die Natur wird sehr streng geschützt, da sie einen Wasserspeicher darstellt.


Wirtschaft
Singapur ist ein äußerst bedeutendes Handels-, Finanz-, Dienstleistungs- und Technologiezentrum. Es ist das größte Erdölraffineriezentrum Südostasiens. Die wichtigsten Industriezweige sind Maschinen-, Schiff- und Fahrzeugbau sowie die optische und Elektroindustrie. Hauptanbauprodukte sind Kokos- und Ölpalmen, Zuckerrohr, Ananas und Tabak. Singapur liegt im Schnittpunkt internationaler Schiffahrtswege und Flugrouten und hat sich dadurch zum bedeutendsten Verkehrszentrum Südostasiens entwickelt.
Singapur hat eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur, und man kann die Wirtschaft mit der Wirtschaftslage von Hong Kong vor der Übergabe vergleichen. Zur Zeit findet eine sehr rasche Modernisierung statt.
Das Witschaftsziel ist die Förderung des Tourismus: jeder Gast von SO - Asien soll zuerst Singapur besuchen.
Das Wirtschaftsprinzip: "Wachstum durch Handel" wäre ein Vorbild für SO - Asien, ist jedoch aufgrund der Größenunterschiede nicht übertragbar.


Republik Singapur

KFZ-Zeichen: SGP
Fläche: 618 km²

Einwohner: 2,8 Mill.
Hauptstadt: Singapur
Sprachen: Englisch, Malaiisch, Chinesisch, Tamil
Währung: 1 Singapur-Dollar = 100 Cents
Lage: zwischen 1°05\' und 1°29\' n.Br. sowie 103°35\' und 104°07\' ö.L.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit +7 Std.
Grenzen: Insel in der Straße von Malakka vor der Südspitze der Malaiischen Halbinsel
Staatsform: parlamentarische Republik mit autoritären Zügen

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Voraussetzungen
Organisationen der Bevölkerungsforschung
Lawinen--
Politik Afrika
Der Kampf um den Südpol
Das Wirtschaftssystem der ehemaligen DDR
New York
Guatemala-
Salzburg
Unus verticus





Datenschutz

Zum selben thema
Niederschlag
Treibhauseffekt
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Tourismus
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.