Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


franzosisch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Paris

Wirtschaft und verkehr


1. Paris
2. France




Paris ist das wichtigste Wirtschaftszentrum Frankreichs. Im Großraum Paris hat sich etwa ein Viertel der Produktionsbetriebe des Landes niedergelassen. Paris ist berühmt für die Produktion von Luxusgütern (Haute Couture und Schmuck). Zu den wichtigsten Erzeugnissen der Stadt zählen Maschinen, Kraftfahrzeuge, chemische Produkte und Elektrogeräte.

Die meisten großen Dienstleistungsunternehmen des Landes, insbesondere Banken und Firmen des Finanzwesens, haben ihren Sitz in Paris. Paris ist heute eine der wichtigsten Handelsmetropolen Europas.

Mit mehr als 13 Mio. Besuchern pro Jahr stellt der Tourismus eine wichtige Wirtschaftsgröße dar. Zahlenmäßig rangieren an erster Stelle der ausländischen Gäste die US Amerikaner, gefolgt von Briten, Deutschen und Japanern.

Über 4,6 Mio. Menschen arbeiten in der Region Paris, d.h. jeder fünfte Beschäftigte in Frankreich ist in diesem Großraum tätig. Allein aus den Vororten pendeln mehr als 1 Mio. Arbeitnehmer täglich in die Stadt.

Von Vorteil ist die Lage der Stadt inmitten einer der fruchtbarsten Agrarlandschaften Europas. Die Landwirtschaft war deshalb schon in den vergangenen Jahrhunderten die wichtigste Wirtschaftsgrundlage der Region und sicherte die Nahrungsmittelversorgung der Stadtbevölkerung. Paris besitzt den zweitgrößten Binnenhafen Europas, ist Knotenpunkt des französischen Eisenbahn- und Straßenverkehrsnetzes und verfügt außerdem über drei internationale Flughäfen. Auf dem Flughafen Charles de Gaulle wurden 2001 etwa 47,9 Millionen Passagiere abgefertigt - dies war die dritthöchste Zahl aller europäischen Flughäfen. Orly nahm mit rund 23 Millionen Passagieren den neunten Platz ein. Der innerstädtische Verkehr wird in Paris größtenteils über die U-Bahn (Métro) abgewickelt. Das täglich von rund fünf Millionen Menschen genutzte, aus 14 Linien bestehende U-Bahn-Netz hat eine Gesamtlänge von mehr als 200 Kilometern. Daran angeschlossen sind die Schnellbahnen (RER, Réseau Express Régional), die Paris mit den Vororten verbinden.



Flughafen Charles-de-Gaulle

Der internationale Flughafen Charles-de-Gaulle in Roissy-en-France im Nordosten von Paris wurde 1974 in Betrieb genommen.







Einkaufszentrum in Paris

Paris ist auch bekannt für seine aufwendig gestalteten Einkaufszentren. Einheimische wie Touristen finden hier das Neueste vom Neuesten.












Die Börse von Paris

Die Börse (Bourse) von Paris entstand 1808 bis 1827. Der Komplex mit korinthischen Säulen ist in Anlehnung an den Vespiantempel in Rom errichtet worden.

 
 



Datenschutz

Top Themen / Analyse
La fondation de Paris :
Fiche de lecture - Une femme de Annie Ernaux
Beschreibung l'ecole
Sidonie-Gabrielle Colette: Le Blé en herbe
Système administratif de la France.
Anne ici - Sélima la-bas
Grammar
La MARSEILLAISE - L'Hymne nationale de la France
LA CAMARGUE
Übersetzung vien de loin aus dem Decouvertes 2




Datenschutz

Zum selben thema
Marie Roger
Corsica
Jean
A-Z franzosisch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.