Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Die verwirrungen des zöglings törleß von robert musil


1. Drama
2. Liebe



Musil, Robert (1880-1942) österreichischer Schriftsteller.
Robert Musil wurde am 6. November 1880 in Klagenfurt geboren. Zwischen 1892 und 1897 besuchte er mehrere Militärschulen, brach seine Ausbildung an der Technischen Militärakademie in Wien jedoch 1898 ab. Ein Maschinenbaustudium in Brünn hingegen beendete er 1901 mit der Ingenieursprüfung. Nach einer Assistententätigkeit an der Technischen Hochschule Stuttgart (1902/03) entschloss er sich zum Studium der Philosophie, Psychologie und Mathematik in Berlin.


Werke: Der Mann ohne Eigenschaften
Die Schwärmer

Die Frauen

Die Hauptdarsteller des Werkes "Die Verwirrungen des Zöglings Törleß" heißen Beineberg, Reiting, Basini und Törleß, sie sind allesamt Schüler eines bekannten Konvikts, in das alle reichen und angesehenen Familien ihre Söhne schicken, um eine gute Erziehung zu erhalten.

Der Schüler Reiting kommt dahinter, dass Basini Geld von Beineberg gestohlen hat, so beschließen sie Basini zu bestrafen. Beineberg erzählt seinem Freund Törleß, dass Reiting Basini in einer Kammer im Dachboden sexuell benützt. Doch die Mißhandlungen hören nicht auf und niemand außer den vieren erfährt von den Vorgängen. Törleß beginnt doppelsinnig zu sehen, z.B. Menschen und Handlungen. An einem Wochenende fühlt sich Törleß zu Basini hingezogen und Basini entkleidet sich vor ihm. Törleß gefällt die Magerheit Basinis, die ihn an ein Mädchen erinnert und es kommt zu Geschlechtsverkehr. Basini wird nur noch grausamer gequält, er vertraut sich Törleß an, sie werden von Reiting beobachtet. Beineberg und Reiting haben vor Basini vor der Klasse bloßzustellen, sie machen Törleß ein Angebot: Sie verraten ihn nicht, wenn er sich auf ihre Seite stellt.
Daraufhin geht Basini selbst zum Direktor und erzählt ihm über die Vorgänge. Törleß erläutert sein Handeln und versucht es philosophisch zu erklären, doch dies stößt nicht auf Gegenliebe. Basini und Törleß verlassen das Konvikt.

Ich glaube, dass das perverse Verhalten auf die unterdrückende Wirkung der autoritären Erziehung zurückzuführen ist, die Zöglinge, so glaube ich, wurden in ihrer Entwicklung gewaltig behindert, sodass sie sich anders haben ausleben müssen.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Lebenslauf: Hermann Hesse
Schwerpunkte, Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Bildes der Familie in Das Friedensfest, Frühlings Erwachen und Von morgens bis mitternachts
Ingeborg Bachmann als eine durch die Nachkriegszeit geprägte Autorin
Der Expressionismus - Kunst
GIACOMO PUCCINI
Kindheit und Jugend - Adolf Hitler
Paula - Isabel Allende
Erkenntnistheorie
Peter Handke, Die Stunde der wahren Empfindung!
Symbols in "The Great Gatsby"





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.