Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


sport artikel (Interpretation und charakterisierung)

Smash - drop - drive





1. Smash ( Schmetterschlag )/ Der Smash lässt sich als Vorhandschlag sowohl über dem Überkopf- als auch aus dem Unterhandbereich ausführen
Man kann den Schlag aus dem: - Stand, durch einen Stemmschritt
- Sprung heraus (bessere Methode) ausführen
Vorteile des Smash aus dem Sprung heraus:
 Höherer Balltreffpunkt
 Verbesserter Krafteinsatz, da größere Schlagwirkung


1.1. Ausführung
ähnlich wie bei Clear (siehe Referat dazu!)

1.2. Unterschiede zum Clear
 Nach vorne verlagerter Treffpunkt des Balls
 Sehr hohe Geschwindigkeit des Schlägerkopfes
 Maximaler Krafteinsatz der Bein-, Rumpf- und Armmuskulatur
 Unterarmdrehung und Handgelenkbeugung wird verstärkt eingesetzt
 Körper wird zum zu Balltreffpunkt hinbewegt
 Der Ausschwung ist länger und die Flugbahn des Balls führt steil nach unten

1.3. Fehleranalyse

. Flugbahn nicht steil genug
 Treffpunkt nach vorne verlagern, Handgelenkseinsatz verstärken

. Smash nicht hart genug
 Körpereinsatz zum Bal hin verstärken, schnellere Schlagbewegung

. Ball fliegt ins Netz

 Treffpunkt zu tief, Körper zu weit hinter dem Ball

1.4. Übungsformen:
 Frontales Zuspiel durch hohen Aufschlag, Vorhand-Smash mit Stemmschritt/
Umsprung
 Nach Zuspiel Vorhand-Smash aus der Laufbewegung rückwärts mit Stemmschritt/
Umsprung
 Hohes Zuspiel, Schlag aus dem Sprung heraus








2. Drop ( Stoppschlag )

2.1. Ausführung
Ausgangsstellung und Ausholbewegung sind denen des Clears gleich


2.2. Unterscheide zum Clear
 Kurz vor dem Treffen des Balles: abstoppen der Schlagbewegung

 Nur geringer Handgelenkeinsatz
 Der Ausschwung kann sehr gering gehalten werden

2.3. Unterschiede des Drops

 Langsamer Drop (1)
Langsamer Ballflug - Sehr dicht hinter das Netz geschlagen (sicheres

Ballgefühl notwendig
 Schneller Drop (2)
Schneller Ballflug - Zielbereich etwa bis zur vorderen Aufschlaglinie



2.4. Fehleranalyse
. Ball fliegt zu hoch über das Netz

 Handgelenkseinsatz verstärken

. Ball fliegt ins Netz
 Treffpunkt zu niedrig, Schlagbewegung zu langsam
. Schlagbewegung mit ständig gestreckten Arm
 Ausholbewegung beachten (Arm BEUGEN!!)
. Wichtig: Der Ball soll knapp über das Netz fliegen und im netznahen Bereich landen

2.5. Übungsformen
 Drop nach Zuspiele durch hohen Aufschlag
 Drop aus dem Lauf rückwärts durch Zuspiel durch den Partner
 Sowohl Schneller Drop als auch langsamer Drop sollen geübt werden




3. Drive ( Treibschlag )


3.1. Ausführung
Der ball wird im Seitenhandbereich flach und scharf über das Netz geschlagen. Ausgangsstellung ist ähnlich wie Überhandschlägen ( siehe Referat dazu! )

3.1.1 Ausholbewegung ( 1 )
Im Gegensatz zu den Überhandschlägen erfolgt de Vorbereitung zum Schlag (Schleifenbewegung) etwa in Hüfthöhe seitlich neben dem Körper


3.1.2. Schlagbewegung ( 2 )
. Während der Schlagbewegung befindet sich der Schläger etwa in der gleichen Höhe wie in der Ausholbewegung
. Der Treffpunkt befindet sich im Augeblick der Armstreckung seitlich neben dem Körper


3.1.3. Ausschwung ( 3 )
Der Schläger wird, dem Ball folgend, zum Netz hin weitergeführt






3.2. Fehleranalyse
. Flugbahn des Balls steigt zur Grundlinie stark an
 Rechtzeitiger Lauf zum Ball; auf Treffpunkt über der Hüfte achten
. Flugbahn zu kurz
 Auf weite Schlagbewegung achten

. Ball fliegt ins Netz
 Treffpunkt zu tief oder hinter dem Körper


3.3. Übungsformen
o Den Ball nach Zuspiel parallel zu Seitenlinie bis zur Grundlinie spielen, sowohl mit der Vorhand als auch mit der Rückhand
o Paarweise den Ball mit dem Drive parallel zur Seitenlinie schlagen. Entweder Vorhand oder Rückhand (
o Der Partner spielt den Ball stets diagonal zurück; Drive parallel bis zur Grundlinie

 
 



Datenschutz
Top Themen / Analyse
indicator Sein Tod
indicator Übung zur Funktionsgymnastik
indicator Verdauung und Leistungsfähigkeit
indicator Climbing in Yosemite Valley
indicator Gelenksverletzungen:
indicator Energiegewinnung:
indicator SOZIAL - AFFEKTIVER BEREICH
indicator Kampfsportarten
indicator Slalom und Riesenslalom
indicator AUSDAUER




Datenschutz
Zum selben thema
icon Extremsport
icon Badminton
icon Eiskunstlauf
icon Olympische Spiele
icon Sportgymnastik
icon Muskeln
A-Z sport artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.
dsolution