Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


physik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Die brennstoffzelle--


1. Atom
2. Motor



Aufbau und Funktion:br / -besteht aus Wasserstoff- und

Sauerstoffhalbzelle
-Wasserstoff wird an palladinierter

Nickelelektrode oxidiert
-Sauerstoff wird an palladinierter

Nickelelektrode reduziert
-Palladium dient als Katalysator

- für kontinuierlichen Betrieb müssen ständig Sauerstoff und Brennstoff zugeführt werden, O2 wird aus Luft genutzt

Erfinder: -1839 zum ersten mal von Sir William Grove zur
Erzeugung elektrischer Energie konstruiert
-in unserem Jh. wieder aufgegriffen und weiter

entwickelt

Eigenschaften:-hoher Wirkungsgrad (etwa 40% bis 60% )
-keine Selbstentladung

-als Brennstoff können fossile oder
Sekundäre Ergieträger (Erneuerbare)
verwendet werden
-Reduktion des CO2, SOX und NOX Ausstoßes
Dezentralisierung von Kraftwerken durch die Mögl. des Einsatzes in kleinen "Mengen"
-durch Solarwasserstoff leichte, umweltfreundliche H2 Gewinnung





Typen: .Alkalische Brennstoffzellen
-BZ mit Alkalilsg. als Elektrolyt, häufiger Typ
-besonders im Weltraum eingesetzt (H2 und O2 in Tanks flüssig mitgeführt, 1/10 Gewicht von Batterien
.Polymerelektrolytmembran
-bei Automobilen eingesetzt, zwei bis dreifache Effizienz gegenüber konventionellen Verbrennungsmototren
-geplanter Einsatz von Methanol als Brennstoff, Aktive Firmen sind u.a. Bellard, GM, Chrysler, Daimler, VW

.Phosphorsaure Brennstoffzelle
-Phosphorsäure als Elektrolyt, stationäre Anwendungen, älterer Typ (1. Generation)
-Erdgas kann als Brennstoff eingesetzt werden
.Karbonatschmelze Brennstoffzelle

-hoher Wirkungsgrad (50 - 60%)
-Nachfolger der PSBZ

-hohe Kosten
.Oxidkeramische Brennstoffzelle
-hoher , niedrige Systemkosten -Forschungsstand: -T

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Bundesverband Windenergie:
Die LZ 129 "Hindenburg"
Welchen Schutz vor Blitzschlag bietet das Auto?
Linsen - Brennpunkte- ....
Vortrag Physik "Wärmequellen"
Pulsare und ihre Bedeutung für die Grundlagenphysik
Forschung und Entwicklung
Einflüsse und Abhängigkeiten
Wo entsteht Atommüll?
Gezeitenenergie





Datenschutz

Zum selben thema
Transistor
Energie
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Otto
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik
A-Z physik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.