Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


kunst artikel (Interpretation und charakterisierung)

Lebenslauf von claude monet





Claude Monet wurde am 14.11.1840 in Paris geboren.Er verlebte sein Kindheit am Meer bzw. der Küste. Die Eindrücke die er da bekam, malte er später in seinen Bildern. Jedoch malte er nicht immer Bilder von der Natur sondern er malte zu erst Karikaturen, die er nur im Schaufenster ausstellen konnte.

Später ging er nach London und bildete eine künstlerische Gruppe mit Renoir, Sisley und dem Künstler Bazille. Jahre später hatte er es endlich geschafft eine eignen Ausstellung zu gründen in denen er alle seine Bilder preis gab.Dadurch kam er zu großem Erfolg und konnte 1914 ein eigenes Atelier mit Bildern auf großen Leinwänden eröffnen.

Claude Monet gehörte zu den Künstlern des Impressionismus, aber leider fanden diese Künstler in der Gesellschaft nie die Anerkennung die sie brauchten und wurden demzufolge \"Les Faures\" genannt dies bedeutet zu deutsch \"Die Wilden\". Die Bürger erkannten nicht dass man deren Bilder nicht aus Nähe betrachten durfte sondern aus der Ferne weil man dann erst das Bild in seiner vollen Pracht sehen konnte. Der komplexe Farbauftrag bestand bei den Impressionisten meist nur aus zahlosen verwischten Strichen. Diese wurden meist mit Pinselschwüngen übereinander gesetzt, so dass eine eine pastöse Farboberfläche entstand.

Claude Monet war ein starker Vertreter des Impressionismus, jedoch bekam er 1900 eine schwere Augenkrankheit. Diese Krankheit ist das schlimmste was einem Künstler geschehen kann und er ist dann am 06.12.1926 verstorben. Doch seine wunderschönen Bilder von Seerosen oder Sonnenblumen bleiben immer bestehen.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Romanik (10.-12.Jahrh.)
Neoimpressionismus/Pointillismus
Robert Rauschenberg
SANTIAGO CALATRAVA
Eine Schaffensperiode ist die Blaue Periode
Frühgotik (1130 - 1200)
Verlege- bzw. Schiebekopie
MAURITS CORNELIUS ESCHER
Die Brücke
Das riesige Werk der Guernica schuf er für den spanischen Pavillon auf der Weltausstellung in Paris 1937





Datenschutz

Zum selben thema
Expressionismus
Objekt
Komposition
Realismus
Architektur
Humanismus
Malweise
Klassizismus
Avantgardismus
Renaissance
Plastik
Skulptur
Interpretation
Kubismus
Musik
Stile
Entwicklung
Dadaismus
Farben
Maler
A-Z kunst artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.