Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Stichpunkte zum nationalsozialismus! (vorbereitung auf klausur; lernblatt)





NS Außenpolitik 1. Nichtangriffs-Pakt mit Polen 2. Friedenswillen vor Regierung gezeigt 3. Einführung Allgemeine Wehrpflicht (gegen Versailler Vertrag; 3fache als erlaubt) 4. Österreich eingenommen bzw. zu Deutschem Reich eingegliedert Ziele: => Existenzsicherung des völkischen Staates durch unabhängige Ernährungsversorgung.

     => Bodenpolitik der Zukunft => Erweiterung des Lebensraumes nach Osten => Großdeutsches Reich => Beseitigung des Versailler Vertrages Aggressive & expansive Außenpolitik 1937-1939(Kriegsvorbereitung) . Einmischung in die Österreichische Innenpolitik . Einmischung in der Tschechoslowakei; Unterstützung d. benachteiligten Sudetendeutschen Minderheit . Kriegsdrohung . Einmischung in die Konflikte zw. Slowaken und Tschechen . Druck auf tschechische Regierung . Geheimer Plan eines Angriffs auf Polen; Forderung nach Rückgabe Danzigs . Isolierung Polens; Verhinderung eines zwei -fronten Krieges . Besetzung Tschechiens . Kündigung des dt. -engl. Flottenabkommen & des dt. -poln.

     Nichtangriffspakt Appeasement-Politik, weil - Furcht vor einem Bombenkrieg - Wunsch nach Wohlstand - Frieden und Abrüstung waren weit verbreitet - Versailler Vertrag wurde mittlerweile gegenüber Deutschland als unfair gefunden Münchener Abkommen (29.Sep.1938), Höhepunkt der Appeasement-Politik. (Frankreich & Italien "vereinbaren", dass tschechoslowakeiische Regierung Gebiet räumt!) Hitler -Stalin -Pakt August (1939) Bedeutung für Hitler -Vermeidung eines 2 Frontenkrieges -"Isolation der Westmächte " Verhinderung eines Sowj. -eng. -franz.

     Abkommens - Freie Hand auf Polen -Intensivierung der deutsch - sowj. Wirtschaftsbeziehung Bedeutung für Stalin -Verhinderung eines Zusammenschlusses von England & Deutschl. -Krieg im Westen bedeutet risikolose Ausbreitung Sowj. in Osteuropa -Chance um Vormachtsstellung in Europa (umworbener 3.) II. Weltkrieg  Blitzkriege gegen Polen, (Frankreich), Dänemark, Norwegen, Balkan, Nordafrika (1939-41)  Westfeldzug gegen Frankreich, Luft- & Seekrieg gegen England (Seit April 1940)  Angriff auf die UdSSR (22.

    06.1941)  Eintritt Japans in den II. Weltkrieg => Kriegseintritt USA (4.12.1941)  Kriegswende (1942/43) Stalingrad; Afrika  Alliierte Landungen in Sizilien & Normandie -> alliierte Offensiven (ab 1943)  Zusammenbruch & Kapitulation des Deutschen Reiches (Mai 1945)

 
 



Datenschutz

Top Themen / Analyse
Februar 1848: Frankreich wird Republik
Adolf Hitler - Biographie
Wiederstand der evangelischen Kirche im 3. Reich
DIE ZEIT NACH DEM 1. WELTKRIEG
Inflation& Deflation
DIE INTRIEGEN DES SEJANUS:
Geschichte der DDR bis 1989
"Polnischer Oktober" und die Nachwirkungen
Entwicklung der Perserkrieg
1848 Revolutionen




Datenschutz

Zum selben thema
Industrialisierung
Realismus
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Revolution
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.