Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Interpretationsansätze für "iphigenie auf tauris"





Im Hinblick auf Aufklärung und Humanität ergeben sich uns nun die Möglichkeiten einiger Interpretationsansätze für Goethes "Iphigenie auf Tauris". Im Vordergrund steht da vorerst die These Adornos, welche besagt, dass Mythos, die Abhängigkeit des Menschen von den Naturmächten, und mit der Aufklärung, die Durchsetzung der Freiheit des Menschen gegenüber der Natur, stark verschränkt sei und in Goethes Iphigenie der Dialektische Prozess der Verschränkung von Mythos und Aufklärung zeigt, indem sie die Freiheit der Tantaliden an die Auseinandersetzung mit der eigenen mythischen Vergangenheit binde. Versöhnung Orests durch Iphigenie, ist also nicht die blanke Antithese zum Mythos, sondern umfasst die Gerechtigkeit gegen ihn.

 
 



Datenschutz

Top Themen / Analyse
Berlinkrise und Mauerbau (1957-1961)
World War Two 1939 - 1945
Das späte Mittelalter
REGIERUNGSGEBÄUDE:
Kurzinformationen Tschechische Republik
HEXENVERBRENNUNGEN IM 15. & 16. JAHRHUNDERT
Wilson (D) und der Erste Weltkrieg (1914 - 1920)
Die Phasen der aggressiven Außenpolitik Deutschland:
Historische Entwicklung der Differential bzw. Integralrechnung
Sophie Scholl




Datenschutz

Zum selben thema
Industrialisierung
Realismus
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Revolution
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.