Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Der machtkampf nach lenin





Als 1922 Stalin Generalsekretär wurde, hatte er die Aufgabe die Partei zu säubern und dem Politbüro wohlgesinnte Sekretäre einzusetzen. (Funktionäre statt Revolutionäre) Es wurden auch Schauprozesse gegen sozialistische Revolutionäre durchgeführt.
Beim 10. Allrussischen Sowjetkongress im Dezember 1922 kam es zur Gründung der UdSSR, die fortan die Stadtgebiete von Russland, der Ukraine, des Transkaukasus und vom Weissrussland vereint. Später treten noch Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan der Union bei.
1923 erhält die UdSSR eine neue Verfassung die allen Unionsrepubliken das Recht des Austritts gewährt. Oberstes Staatsorgan ist der Allunionskongress, der aus Delegierten der verschiedenen Republiken besteht. Diese wählen auch einen personellen Repräsentanten der Union. Die Regierungsgeschäfte werden vom Rat der Volkskommissare erledigt. Die Partei wird in dieser Verfassung mit keinem Wort erwähnt.
Bis kurz vor seinem Tod am 21.1.1924 warnte Lenin vor Stalins streben nach Macht. In den Folgenden Jahren gelang es Stalin durch die Ausschaltung der Opposition innerhalb der Partei seine Macht weiter auszubauen. Trotzki, der die These der permanenten Revolution vertrat, stand Stalin gegenüber, der den Sozialismus in einem Land propagierte. Nach der Ausstoßung Trotzkis aus der Partei 1927 folgte 1929 seine Ausweisung. 1940 wurde er vom russischen Geheimdienst in Mexiko ermordet. Auch andere Weggefährten Stalins wie Bucharin, Tomski und Rykow verloren zuerst ihre Ämter und wurden später hingerichtet.
1928 begann Stalin mit der rigorosen Durchführung der Kollektivierung.

 
 



Datenschutz

Top Themen / Analyse
Metro in Paris
Bismarck und der Kulturkampf
Adolf Hitler Kurzbiografie ca. 5 Minuten
Der Spätstalinismus in Osteuropa
Barock (1600-1720)
Kopernikus
Hintergrund (1917 - 1945)
Die Weiße Rose - -
Entwicklung Indiens bis zum Ende des 1.WK:
Die Christusgeschichte nach dem neuen Testament




Datenschutz

Zum selben thema
Industrialisierung
Realismus
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Revolution
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.