Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wie sieht der basler tourismus aus?





Die Besuchersegmente / Das touristische Aufkommen in Basel stammt in überwiegendem Mass vom Geschäftstourismus. Er wird in Basel unterteilt in Messe-, Kongress- sowie (übrigen) Geschäftstourismus. Er unterscheidet sich grundsätzlich vom Ferien- bzw. Erholungstourismus, der beim Begriff "Tourismus" in die meisten Köpfe projiziert wird.

Der verbleibende Teil Städtetourismus ist zwar klein in seinem Anteil, aber äusserst pflegeintensiv. Als komplementäres, ausgleichendes und überlagerndes Segment spielt er eine weitaus wichtigere Rolle im Gesamten, als sein quantitativer Anteil vermuten liesse.


Struktur der Basler Besucher nach Reisemotiv










Der Jahresverlauf

Der Verlauf der touristischen Frequenzen folgt dem Rhythmus des Geschäftsjahres. Er ist charakterisiert durch ein Frühjahr- und ein Herbsthoch. Winter (bedingt durch Jahresabschlüsse) und Sommer (bedingt durch die Ferienzeit, die meistens nicht in Basel verbracht werden wollen) sind statistisch gesehen eher ruhige Jahreszeiten.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Bedeutung und Vernichtung der Tropenwälder-
Kuba (Staat)
Anpassung der Landwirtschaft an die Anforderungen der Industriegesellschaft
Rep. Ireland
Erdbeben - -
Kalifornien-
Malta-- -
Chronologie der Europäischen Union
Stadtökologie
Kirche und Staat





Datenschutz

Zum selben thema
Niederschlag
Treibhauseffekt
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Tourismus
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.