Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Kurzbiographie james joyce


1. Drama
2. Liebe



James Joyce wurde 1882 in Dublin geboren und in den besten Jesuitenschulen Irlands erzogen. Er lehnte sich bald gegen den Kirchenzwang auf und studierte von 1898 bis 1902 Philosophie und Sprachen am University College in Dublin. Noch als Student veröffentlichte er kritische Schriften, die Ibsens Bedeutung aufzeigten und sich gegen die nationale Einengung des irischen Theaters richteten. 1902 ging er nach Paris in der ursprünglichen, aber bald aufgegebenen Absicht, Medizin zu studieren. Für kurze Zeit war er Lehrer an einer Privatschule in Dalkey bei Dublin, verließ aber im Herbst 1904 endgültig seine Heimat und lebte seitdem in freiwilliger Verbannung in Pola, Triest, Rom, Zürich und Paris und auf Reisen. Seinen Lebensunterhalt verdiente er sich bis zum Ende des Ersten Weltkriegs vor allem als Sprachlehrer an Berlitz-Schulen und durch Privatstunden. Durch Vermittlung von Freunden wie Ezra Pound, der auch die Veröffentlichung von "A Portrait of the Artist as a Young Man" gefördert hatte, erhielt er Zuwendungen und vor allem die großzügige Unterstützung von Harriet Shaw Weaver, die es ihm erlaubten, sich ganz der Schriftstellerei zu widmen. Bekannt wurde er durch die Veröffentlichung von "Ulysses" in Paris 1922. Joyce, in den dreißiger Jahren zeitweilig fast erblindet, starb entkräftet 1941 in Zürich.

Wichtigste Werke
Chamber Music (Kammermusik, Gedichte, 1907)

Dubliners (Dubliner, Novellen, 1914)
A Portrait of the Artist as a Young Man
(Ein Porträt des Künstlers als junger Mann, autobiographischer Roman, 1916)
Ulysses (1922, dt. 1927)
Exiles (Verbannte, Schauspiel, 1918) Finnegan's Wake (1939)

 
 



Datenschutz
Top Themen / Analyse
Arrow Wissenschaft als Herrschaftsinstrument:
Arrow Das Bild des Helden von Solferino:
Arrow DIE SCHWARZE SPINNE (Jeremias Gotthelf)
Arrow Ludwig Tieck
Arrow Rezeption "Spielplatz der Helden"
Arrow "Kohlhaas"
Arrow BEratungsstellen
Arrow Röntgenstrahlung
Arrow Reviews of Silly Cow
Arrow ULRICH PLENZDORF - DIE NEUEN LEIDEN DES JUNGEN W.




Datenschutz
Zum selben thema
icon Grammatik
icon Charakteristik
icon Präsentation
icon Buchvorstellung
icon Untertan
icon Tragödie
icon Film
icon Theater
icon Legende
icon Erörterung
icon Problematik
icon Inhaltsangabe
icon Sprache
icon Textinterpretation
icon Struktur
icon Zusammenfassung
icon Textanalyse
icon Interpretation
icon Novelle
icon Analyse
icon Literatur
icon Definition
icon Erlebnisbericht
icon Aufsatz
icon Inhaltsangabe
icon Literaturarbeit
icon Komödie
icon Leben & Werke
icon Vergleich
icon Charakterisierung
icon Argumentation
icon Hintergründe
icon Szenenanalyse
icon Inhaltszusammenfassung
icon Buch
icon Rezension
icon Buchbesprechung
icon Inhalt
icon Gedicht
icon Biographie
icon Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.
dsolution