Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Friedrich dÜrrenmatt


1. Drama
2. Liebe



Autor / Friedrich Dürrenmatt wurde am 5. Januar 1921 in Konolfingen, Bern, geboren. Er kam aus einer ziemlich einfachen Familie. Sein Vater war protestantischer Pfarrer, seine Mutter Hausfrau. Ulrich Dürrenmatt, sein Großvater, war Redakteur einer Zeitung und Verfasser satirischer Gedichte. Von 1933 bis 1935 besuchte Dürrenmatt die Sekundarschule im Nachbardorf Großhöchstetten. 1935 zog seine Familie nach Bern um. Er war zunächst Schüler am freien Gymnasium, zweieinhalb Jahre später wechselte er in das Humboldtianum.
Maturität: Studium 1941/42 Literatur und Philosophie in Bern, 1942/43 Philosophie in Zürich, 1943 - 1945 Philosophie in Bern. Studien über Kant, Aristoteles, Plato, Kierkegaard. Ein besonderes Interesse hatte er für G.E. Lessing.
1943 machte er erste schriftstellerische Versuche. Drei Jahre später, im Jahre 1946, heiratet er die Schauspielerin Lotti Geißler.
1950 schrieb Dürrenmatt seinen ersten Kriminalroman: Der Richter und sein Henker
Ein Jahr darauf entstand der zweite Kriminalroman von Dürrenmatt: Der Verdacht.
Die erste Dürrenmatt Aufführung in einer anderen Sprache, Les Fous de Dieu (Es steht geschrieben), fand 1952 im Pariser Thèâtre des Mathurins statt.
1968 Beginn der Theaterarbeit in Basel. Im April 69 erkrankte Dürrenmatt und Differenzen mit der Direktion störten die Basler Theaterarbeit. Von November 69 bis Jänner 70 machte Friedrich Dürrenmatt eine große Anzahl von Reisen in die verschiedensten Länder.
Im Dezember 1980 Werkausgabe in 30 Bänden, Diogenes Verlag Zürich. 1981 feierte Friedrich Dürrenmatt seinen 60. Geburtstag. Am 16.Jänner 1983 starb seine Frau Lotti und am 20. März bekam er den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur. 1984 heiratet er die Filmemacherin, Schauspielerin und Journalistin Charlotte Kerr.
1990 verschenkt Friedrich Dürrenmatt seinen literarischen Nachlaß an die Schweiz. Turmbau-Stoffe IV - IX
Mit 69 Jahren, am 14.Dezember, starb Friedrich Dürrenmatt an einem Herzinfarkt in Neuchâtel. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise im In- und Ausland.




Die wichtigsten Romane:
- Der Richter und sein Henker (1952)

- Grieche sucht Griechin (1955)
- Die Panne (1956) - Das Versprechen (1958)

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Erörterung: Erziehung
Eminem
Persönliche Stellungnahme mit Antwort zur Ausgangsfrage
Volkssagen
DIE VERHAFTUNG:
Das Parfum
INHALTSANGABE DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA BLUM"
Mario und der Zauberer (Thomas Mann)
Ägypten
Die stumme Sprache der Liebe





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.