Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Ernst theodor amadeus hoffmann (1776-1822)


1. Drama
2. Liebe



* Hoffmann wurde am 24. 1. 1776 in Königsberg/Preußen geboren
* er besuchte von 1782-1792 die reformierte Burgschule in Königsberg
* er lernte 1786 Theodor Gottlieb von Hippel kennen (bester Freund)
* 1790 erhält er Musikunterricht beim Domorganisten Padbielstig und Zeichenunterricht beim Maler Seemann
* 1792 Studium der Rechte an der Universität Königsberg
* am 27. 7. 1795 erstes jur. Examen, Auskulator bei der Regierung in Königsberg
* 13. 3. 1796 Tod der Mutter
* Juni 1796 Übersiedlung zu seinem Onkel J. L. Doerffer
* 1792 zweites jur. Examen, Versetzung an das Kammergericht Berlin
* am 27. 3. 1800 drittes jur. Examen, Assessor bei der Regierung in Posen
* im Februar 1802 verteilt er auf dem Karneval Karikaturen von den Spitzen der Posner Gesellschaft, Strafversetzung nach Plock
* am 26. 7. 1802 Hochzeit mit Michaelina Rohrer-Trzcinska
* im März 1806 Versetzung als Regierungsrat nach Warschau
* Freundschaft mit Julius Ednard Hitzig (Bekanntschaft mit der Romantik)
* im Juli 1805 Geburt seiner einzigen Tochter Lucilia (im August 1807 gestorben)
* im April 1808 Musikdirektor in Bamberg (Niederlegung des Amtes Ende Oktober)
* am 30. 3. 1804 Bekanntschaft mit dem Weinhändler C. F. Kunz (Hoffmanns erster Verleger)

* Ende November 1812 höchste Geldnot
* am 20. 5. 1813 Aufnahme seiner Tätigkeit als Musikdirektor bei der Operntruppe Seconda, erneute Not
* 1. 10. 1814 Mitarbeiter am Kammergericht in Berlin (ohne Gehalt)
* im Frühjahr 1815 Bekanntschaft mit Brentano
* am 22. 4. 1816 Ernennung zum Kammergerichtsrat
* im Frühjahr 1818 schwere Krankheit und im Sommer erwirbt er einen Kater, Name: Murr
* Juli, September 1819 Erholungsreise ins Riesengebirge
* am 18. 1. 1822 Beginn seiner letzten Krankheit
* am 26. 3. 1822 Testament und völlige Lähmung
* stirbt am 25. 6. 1822 in Berlin und wird am 28. 6. 1822 begraben
* war Dichter, Komponist, Regierungsrat, Musikdirektor, Regisseur, Dramaturg, Bühnenbildner, Kritiker und Maler
* Werke: \"Don Juan\"; \"Murr-Kreisler-Roman\"; \"Die Elixiere des Teufels\"; \"Urdine\"; \"Des Vetters Eckfenster\"; \"Das Fräulein von Senderie\"; \"Meister Floh\"; \"Serapionsbrüder\"; \"Lebensansichten des Katers Murr\";

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Hyperative Kinder
Gottfried Keller - "Kleider machen Leute"
Korallenriffe Aufbau, Funktion und Gefährdungen
DARSTELLUNG DES A N T I S E M I T I S M U S IN ANDORRA
Hamlet
Ulrich Plenzdorf "Die neuen Leiden des jungen W." Roman
Bedeutung der Fliegerei
Zu ihrer literarischen Tätigkeit:
Buddy Holly Biographie
Charakteristik und Parallelzeichnung der beiden Väter:





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.