Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Borchert- das holz für morgen/ inhaltsangabe


1. Drama
2. Liebe



Das Holz für Morgen/ Inhaltsangabe Bei dem vorliegendem Text handelt es sich um eine Kurzgeschichte von Wolfgang Borchert die nach dem 2. Weltkrieg geschrieben wurde. Hier problematisiert der Autor die physischen und psychischen Folgen des Krieges bei Kriegsheimkehrern. In der Geschichte "Das Holz für Morgen" geht es um einen ehemaligen Soldaten der nach dem 2. Weltkrieg wieder nach Hause zurück kehrt und dort über Selbstmord nachdenkt, da die die er liebte ihn nicht mehr verstehen, doch er führt seinen Plan nicht aus, weil er merkt, dass er noch gebraucht wird. Am Anfang wird von ihm Erzählt, dass seine Familie ihn nicht mehr versteht und dies kommt unter anderem daher, da er es schießen hört aber die anderen nicht.

     Daher will er sich auf dem Dachboden das Leben nehmen, weil er glaubt, dass das dass Beste ist. Es wird beschrieben wie er die Treppe zum Boden in aller ruhe hoch geht und dabei einen weißen Strich auf der Treppe entdeckt. Dann fällt ihm ein, dass er diesen Strich verursacht hat, weil er als Kind mit einer Feile die Treppe runter gerannt ist und diese in das Geländer gedrückt hat. Er schreibt auf einen Zettel, dass er es gewesen ist und legt Geld dazu, um den Schaden von damals zu begleichen. Dann hört er seine Schwester und Mutter darüber reden, dass er endlich wieder da ist und heute extra Holz geholt hat, damit sie waschen können. Ihm fällt ein, dass er dies nicht getan hat und rennt die Treppe runter um Holz zum waschen zu holen und vergisst die Selbstmordgedanken.

    

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Georg Heym, Lyriker und Schriftsteller
GÜNTHER ANDERS
Ovid, Leben und Werk
Nibelungenlied -
Der Diener zweier Herren Il servitore di due padroni
Der Diener zweier Herren - Il servitore di due padroni - CARLO GOLDONI (1707-1793)
Inhaltliche Zusammenfassung Bertold Brecht
Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759-1805)
Inhalt: EFFI BRIEST
Interpretation - Peter Bichsel





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.