Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Autor: johann w. v. goethe


1. Drama
2. Liebe



Johann W. v. Goethe wurde 1749 in Frankfurt als Sohn eines Rechtsgelehrten geboren. Er besuchte die Universität in Leipzig, um Jura zu studieren. Er schloß sich der Sturm- und Drangbewegung an. Goethes Entschluß, von Frankfurt nach Weimar zu gehen (1775/1776), bedeutete den Abschied vom Sturm und Drang und seinen Freunden. Sein Wille war, von den Bürger- in die Adelskreise aufzusteigen. (Siehe auch S. 126, Stichwort Literatur). 1782 wurde er geadelt. Schon bald war er enger Vertrauter des Herzogs und damit auch direkt an Regierungsgeschäften beteiligt. Er übernahm auch kulturelle Aufgaben, er war Autor, Regisseur und Schauspieler, später leitete er das Weimarer Hoftheater. Den Aufenthalt in Weimar unterbrach Goethe durch mehrere Reisen ( Italien 1786-88, Schweiz), die sich auch in seinen Werken niederschlagen. ( S.127, Stichw. Literatur)

Goethe lernte Schiller kennen. Die beiden wurden Freunde und arbeiteten zusammen. Die Zusammenarbeit endete mit Schillers Tod 1805. (S. 129, Stichw. L.) 1787 entstand Iphigenie auf Tauris, dann begann er mit Faust 1 (1808), später mit Faust 2 (1831/32). Goethe starb 1832 wegen einer Krankheit.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Referat über Tennis
Steigernde Erörterung
Alfred Komarel - Polt muß weinen
PERSÖNLICHES URTEIL
Interpretation - Faust - Szene Garten
Der Autor: Friedrich Torberg
Vorgeschichte zum Nibelungenlied - Zum Text des Nibelungenliedes
Buch die Wolke von Gudrun Pausewang
Treasure Island:
Thomas Brussig: Am kürzeren Ende der Sonnenallee





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.