Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Gentechnik (wurde in form eines plakats präsentiert)





Gentechnik Der Mensch betreibt seit Jahrtausenden eine züchterische Veränderung von Lebewesen. So sind aus heute zum Teil gar nicht mehr bekannten Wildformen unsere Kulturpflanzen wie Weizen, Mais, Kartoffel usw. entstanden. Im konventionellen Züchtungsverfahren werden die kompletten Erbsätze von Elternorganismen neu gemischt, mit entsprechend großer Vielfalt der Eigenschaften der nächsten Generation. Nur die Organismen mit einer optimalen Merkmalskombination werden für die Weiterzucht zugelassen. Bei der zu Beginn der 70er Jahre entwickelten Gentechnik handelt es sich um eine neue molekularbiologische Methode der gewünschten Veränderung des Erbguts.