Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Warum findet dieses land keinen frieden?





- Geschehnisse aus der Vergangenheit sitzen heute noch in den Köpfen der Menschen fest

ð können sie nicht vergessen und überwinden

ð wegen Schwierigkeiten bei Gründung des Staates Israel:

- Palästina wurde den Juden "zugesagt", obwohl Araber dort lebten

=> Streitigkeiten, Terroranschläge von der Seite der Palästinenser aus, weil diese sich ungerecht behandelt fühlten

=> 1947 Vorschlag zur Teilung des Landes in arabischen und jüdischen Teil

=> Araber damit nicht einverstanden

=> als Israel als Staat ausgerufen wurde => Signal zum Krieg



Früheren Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und Juden:

- nach Suez- Krise, in der Israel den Westen unterstützte, obwohl es im Nahen Osten

liegt, wurde Israel von anderen arabischen Staaten isoliert

- Problem der Grenzziehung und Flucht von vielen Palästinensern

=> Palästina- Flüchtlinge: forderten Vergeltung

- Araber waren tief in ihrem Stolz verletzt, als Israel innerhalb von sechs Tagen den

Sinai, den Gazastreifen, das Westjordanland, die Altstadt von Jerusalem und die

Golanhöhen eroberten

=> heute empfinden Palästinenser die Demütigung von damals

- Vielzahl von Terroranschlägen und Flugzeugentführungen durch PLO (Palästinen-

sische Befreiungsorganisation)

=> Israel: - Vergeltungsschläge

- vertrieben PLO aus Hauptquartier im Libanon

=> heute noch wütend darüber und Hass der Palästinenser gegenüber Israelis



- aufgrund dessen, dass Araber sich nicht, durchringen können sich mit der Existenz eines jüdischen Staates im Nahen Osten zu versöhnen

- aufgrund der verschiedenen Religionen :

- die Religionen (Christen, Juden, Moslems) gehen selten aufeinander zu => Abgrenzung der Religionsgemeinschaften in einzelne Stadtviertel (z.B. in Jerusalem)

- unterschiedliches Feiern von Festen in den verschiedenen Religionen => andere Religionsgemeinschaften fühlen sich dadurch gestört (z.B. Händler)

- durch andere Geschichte der Religionen =>Moslems: Verehrung heiliger Stätten, aber nicht des Landes, Anlehnung an Arabien: "Allah hat Land versprochen"

=> Araber sehen Israel als ihr Land an, Juden sehen Israel aber als ihr Land

=> Konflikt zwischen den Religionen auf engem Raum => weitere Konfliktentstehung nicht abwendbar

- Ablehnung des jüdischen Staates von orthodoxen Juden, denn erst nach dem Erscheinen des Messias soll ein israelischer Staat aufgebaut werden

- auch in den einzelnen Religionen Streitigkeiten:

- "Araber gegen Araber"

- Spannungen zwischen Religiösen und nicht Religiösen

=> Nichtreligiöse fühlen sich durch Religiöse "vergewaltigt"

=> Radikale fordern Kampf



- allgegenwärtige israelische Armee => Menschen fühlen sich bedroht

- (manchmal) respektieren sich die Menschen in Israel untereinander nicht => gegenseitige Ausnutzung der Schwächen

- Jerusalem- früher "geteilte Stadt" (Hälfte Jordanien - Hälfte Israel)

- durch Provokationen kommt es zu Gegengewalt

- von Israel besetzte Gebiete der Palästinenser => fühlen sich unterdrückt

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Spitzenorganisationen
Der Bundespräsident - Staatsoberhaupt Deutschlands (NUR Auszug der Kurzübersicht)
Die österreichische Währung
Zum Buch 'Ich knall euch ab' von Morton Rhue
Vom Staatenverbund zur Föderation - Gedanken über die Finalität der europäischen Integration
Pflege des Ponys/ Pferdes:
RECHTSFORMEN VON BETRIEBEN:
Bedeutung von Leistung- und Kapitalbilanz
Die linke Herkunft und Haltung Adolf Hitlers
ENTWAFFNUNG UND REPARATIONEN





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.