Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Ruhrkampf:





- politisch-militärischer Konflikt im Ruhrgebiet 1923
- Grund: Deutschland konnte Barzahlungen an Alliierte nicht mehr leisten  Lieferung von Sachgütern, aber: Dtl. hatte Ablieferungsrückstand von Kohle, Holz im Wert von 24 Mrd. Goldmark (1922)
- Besetzung französischer und belgischer Truppen ab 11. Januar 1923 des ganzen Ruhrgebietes
- um die dt. Reparationen nach dem Versailler Vertrag sicherzustellen und die französische Vormachtstellung gegenüber dem Deutschen Reich zu behaupten
- übernahmen Kontrolle über Industriebetriebe und Behörden

passiven Widerstand
- z.B.: Niederlegung der Arbeit (keine Eisenbahnen mehr nach Frankreich abgefertigt)
aktive Sabotage (beschlagnahmten Häusern wurde Gas, Wasser, Strom abgedreht; Sprengung von Schienen; Versenkung von Schiffen; Blockierung von Kanälen)
 Verhinderung des Abtransportes von Gütern nach Frankreich
- Eskalieren des Konfliktes durch Terror- und Sabotageakte von Banden ehemaliger Freikorpsmitglieder, nationalistische Agitation der KPD sowie durch Todesurteile und Racheakte von französischer Seite
- Frankreich wollte Ruhrgebiet als "Rheinische Republik" vom Dt. Reich trennen
Scheitern an Widerstand der reichstreuen Bevölkerung + an Ablehnender Haltung Englands
Insgesamt etwa 140 Todesopfer
passiver Widerstand gegen unnachgiebige Besatzungsmacht ließ sich nicht durchhalten
Verschärfung der Wirtschaftskrise, der finanziellen Leistungen für die 2 Mio. Arbeitslosen
Ruin der Staatsfinanzen + galoppierenden Inflation
- August 1923: Bildung einer Großen Koalition (SPD, Zentrum, DDP, DVP) mit Regierung unter Gustav Stresemann (Dt. Volkspartei) als Reichskanzler
brach am 26. September passiven Widerstand ab
- (französisch-belgische Besetzung endete im August 1925 nach Neuregelung der Reparationsfrage)
- wirtschaftliches Chaos + Notwendigkeit der Unterstützung Millionen von Streikenden
 schwere Krise

 Inflation verstärkt sich

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Die Zusatz- und Sonderversorgungssysteme
AMERICAN DREAM: MYTH OR REALITY?
Die Marktstrategie des Erzeugers
Psychische auftretende Probleme
Der SCHÖPFUNGSAUFTRAG:
Zentrale Dienste
"Der gerechte Krieg
Beihilfe zum Selbstmord
Wege und Ziele des Widerstands
Rechtsnatur der Gesellschaften





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.