Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Organisationsprinzipien





Vorerst einmal die wichtigsten Begriffe:
Disposition: Entscheidungen ohne starre, festgelegte Regelungen
Improvisation: Provisorische, vorläufige Regelungen, die jederzeit geändert werden können.
Organisation: Feste Regelungen, werden nicht mehr geändert.
a) Substitutionsprinzip
Etwas substituieren bedeutet, es von einer Einzelfallregelung in eine dauerhafte Regelung zu verwandeln. Das betrifft alle Arbeitsabläufe, die durch Gleichartigkeit gekennzeichnet sind und häufig wiederholt werden. Dafür werden generelle Regelungen eingesetzt.

Mittlerweile ist dieses Prinzip betriebswirtschaftlich notwendig. Vor allem in der EDV ist die Substitution Voraussetzung für jeden Computereinsatz.


Vorteile: Zeitersparnis
Vorhersagbarkeit (nichts ungewöhnliches)

leichte Übertragbarkeit

Nachteile: wirkt unpersönlich (Kunde will "König" sein)
kaum Motivation für die Mitarbeiter

b) Delegationsprinzip
Geregelte Arbeitsabläufe können zur Entlastung der Führungsebenen an untergeordnete Stellen delegiert (übertragen) werden.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Imperialismustheorien
Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf den österreichischen Arbeitsmarkt
Bewerbung lebenslauf
Marokko 16 Mai 2003
Die vorindustrielle Bevölkerungsweise
Die Industrieproduktion und Rohstoffversorgung
Schlussbetrachtung -=
Was macht der IWF in Asien?
Werkzeugüberwachung:
Renditejagd mit Lichtgeschwindigkeit:





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.