Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Klima - das klimasystem der erde und der natürliche





Treibhauseffekt 1.1 Das Klimasystem der Erde



Klima:

- langjährige Zustand der Atmosphäre einer Region verstanden

- bezieht sich üblicherweise auf einen Zeitraum von 30 Jahren

- Hierin unterscheidet es sich grundsätzlich vom Wetter, welch kurzfristig ist



Klimasystem:

- entstehen aus dem Zusammenspiel vieler Komponenten

- größte Rolle als Ort des Geschehens spielt die Atmosphäre

- steht in direktem Kontakt mit den anderen Komponenten des globalen Klimasystems

- den Ozeanen und Eisflächen, der Landoberfläche sowie der Biosphäre

- Zwischen diesen finden intensive Wechselwirkungen statt

- Energie und stoffliche Bestandteile werden ausgetauscht

- Antrieb und damit die Energiezufuhr bekommt das System von der Sonne

- Je nach Breitengrad und Jahreszeit erhält die Erdoberfläche unterschiedlich viel Energie

- dadurch Luftdruckgefälle vor allem vom Äquator zu den Polen

- Globale Zirkulations- Austauschprozesse wirken hier entgegen

- gleichen die Defizite ständig aus

- dadurch diese Zirkulation werden große Luftmassen über teils lange Strecken verfrachtet



1.2 Der natürliche Treibhauseffekt

- in der Atmosphäre - verschiedene unterschiedlicher Gase

- Atmosphäre hält die Wärme auf der Erde zurück - wie das Glasdach eines Treibhauses

- Ohne diesen Effekt wäre das Leben auf der Erde gar nicht möglich



Funktion:

- Sonne strahlt eine große Menge Energie auf die Erde (3000 kWh pro m^2 im Jahr)

- fast 1/3 wird direkt wieder reflektiert durch Luftmoleküle und kleinste Teilchen (Aerosolen) der Atmos.

- restliche Strahlen werden von der Oberfläche und Atmosphäre aufgenommen und führtzurErwärmung

- aufgeheizte Oberfläche gibt dann Energie als Wärmestrahlung wieder ab

- natürliche Treibhausgase (Wasserdampf und CO2) nehmen grossteil der Wärmeenergie auf und

- reflektieren sie in alle Richtungen

- dadurch vermindern die Wärmeabstrahlung der Erde ins Weltall

- dadurch Aufheizung der Atomsphäre, zudem steigt die Temperatur auf 15°C an, sonst -18°C

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Recht (Gleichheit):
Ford Geschichte
ICD-10 - Forschungskriterien:
Die Zusammensetzung der Tabletten
Parteilichkeit von Zeitungen
Der elektronische Marktplatz
Nationalismus -
Rückgabe der Sicherheiten
Bismarcks Politik gegenüber der Arbeiterschaft - "Zuckerbrot und Peitsche"
Modifikation bestehender Produkte





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.