Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Haß auf die welt des bürgertums und dessen wertvorstellung ?





Wir haben uns angewöhnt in Hitler einen tollwütigen Kleinbürger zu sehen, der einfach der radikalste Vertreter der bürgerlich-konservativen Welt gegen die Linke gewesen sei.
Dieses Bild, besonders von marxistischer Geschichtsschreibung und den davon beeinflussten Historikern, ist von Absicht getragen und schlicht und einfach falsch !!!! Schon seine Herkunft war nicht bürgerlich.
Er selber bezeichnete sich später öffentlich wie privat als Proletarier und bekannte sich stolz zu seiner Herkunft.

Aus der Realschule in Linz ging Hitler ohne Abschluß ab. Der Umstand schien ihm ja vorerst belanglos, denn er wollte ja Kunstmaler werden. Für die Kunstakademie reichte sein Talent jedoch nicht aus und er fiel zweimal durch die Aufnahmeprüfung...tja...dumm gelaufen.
Im November musste Hitler sein Untermietzimmer aufgeben, schlief in Cafe-Häusern und auf Parbänken, bis ihn der erste Schnee dazu nötigte, sich in die Menschenschlange von Sandlern einzureihen, die sich Abend für Abend um einen Schlafplatz im Meidlinger
Obdachlosen-Asyl anstellten. Tagsüber, fand Hitler zeitweise Beschäftigung als Hilfsarbeiter auf Baustellen.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Der sozialistische Lösungsansatz:
Das Wiedererwachen des Aktienmarktes
Rosa Luxemburg
Alliierte Besatzung
Liberale Ziele der FDP in der heutigen Zeit
Globalsteuerung
Die RAF als Mitbegründer einer internationalen Revolution
Wie Basel im Ausland promotet wird
über Aufsichtspflicht
Die Zusammenarbeit und das Betriebsklima





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.