Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Entstehung des roten kreuzes





Am 17.2.1863 findet die erste Sitzung des \"Fünfer-Komitees\", dem außer Dunant der Jurist Gustave Moynier, die Ärzte Dr. Louis Appia und Dr. Theodor Maunoir und General Wilhelm Dufour angehören, statt. Aus diesem \"Fünfer-Komitee\" ist das heutige, rechtlich anerkannte und weltweit tätige Internationale Komitee vom Roten Kreuz entstanden.

Die fünf Genfer laden zu einer Internationalen Konferenz von 26. bis 29.10. 1863 ein. Dunant sorgt durch eine europäische Rundreise für eine gute Teilnahme. Am 14.10.1863 trifft er sich in Stuttgart mit Pfarrer Dr. Christoph Ulrich Hahn. Pfarrer Hahn reist zur Internationalen Konferenz nach Genf und gründet schon am 12.11.1863 den \"Württembergischen Sanitätsverein\" in Stuttgart; die Eintragung im Vereinsregister erfolgt am 24.1.1864. Damit hat Stuttgart neben Genf das historische Recht, personen- und organisationsgeschichtlich zu den Gründungsorten der weltweiten Rotkreuz-Bewegung zu zählen.

Am 22.8.1864 ratifizieren 16 Staaten die \"Genfer Konventionen\" zur \"Verbesserung des Loses der verwundeten Soldaten der Armeen im Felde\".

Ein weiterer Bekannter Dunants in Stuttgart ist Pfarrer Dr. Ernst Rudolf Wagner, ein enger Freund von Pfarrer Dr. Hahn. Er übersetzt Dunants Buch ins Deutsche. 1864 veröffentlicht der Stuttgarter Belzer Verlag Dunants Schrift mit dem Untertitel \"Die Barmherzigkeit auf den Schlachtfeldern\".

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
1945-1949 - Neubeginn und Teilung
Rote Armee Fraktion (RAF)
Betriebliches Rechnungswesena
Das Berufsbild eines Fotografen
Die Konsolidierungsphase (1955-66)
Gestaltungstherapie
Wettbewerbsvorteil Mensch und die Qualität am Arbeitsplatz:
Wirkung der Werbung auf Kinder
Somatische Behandlung
Wechselkurse:





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.