Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Dunants stuttgarter jahre





Für Henry Dunant folgen schwere Jahre mit persönlichen Schicksalsschlägen und bitterer Not. Völlig verarmt findet er im Jahre 1876 in Stuttgart bei Pfarrer Wagner in der Hasenbergsteige Unterkunft. Auch nachdem Wagner 1878 stirbt, darf er, betreut von der Witwe Ida Wagner, dort wohnen bleiben.
In Stuttgart schließt Dunant neue Freundschaften, die ihm bis zu seinem Tode erhalten bleiben sollten. Bei einem Spaziergang auf dem Hasenberg begegnet er dem späteren Gymnasialprofessor am Karlsgymnasium, Rudolf Müller (1856 - 1922). Rudolf Müller wird der erste Biograph Dunants.
Bis zum Tode Dunants im Jahre 1910 begleitet ihn Müller als Freund, Mann seines Vertrauens, Korrespondenzpartner und Lebenshelfer.

 
 





Datenschutz
Top Themen / Analyse
Angebotsvergleich
Electronic Mail (E-Mail)
Der "March on Washington" - Die Bürgerrechtsbewegung an ihrem Höhepunkt (1963)
Dr.Gerhard Frey
Potsdamer Konferenz 1945
Der gewerbliche Rechtsschutz
Der Mensch Schopenhauer
Arm und Glücklich? Ursachenforschung
Apfel -
Die Deutsche Bundesbank






Datenschutz
Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.