Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Die opec





-Ende der fünfziger Jahre übersteig die Weltölproduktion deutlich die herrschende Nachfrage
Ölpreise fielen danach drastisch Geldbeträge sanken, welche die internationalen Ölgesellschaften wie Shell, BP etc. den erdölerzeugenden Ländern zahlten
Als Reaktion auf diesen Zahlungsrückgang wurde die OPEC gegründet
OPEC steht für Organization of Petroleum Exporting Countries
- es handelt sich dabei um einen multinationalen Zusammenschluss von Staaten, welche Erdöl fördern
- ihr gehören 12 Staaten an, und zwar Algerien, Gabun, Indonesien, Iran, Irak, Katar, Kuwait, Libyen, Nigeria, Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Venezuela
- Auffallend dabei ist, dass die USA fehlen, obwohl sie am zweitmeisten Erdöl produzieren

Sitz der OPEC ist seit 1965 Wien
Oberstes Organ ist die halbjährlich tagende Konferenz der Erdöl- bzw. Finanzminister
-Rat setzt die Entscheidungen der Konferenz um und verwaltet die Organisation
-Ministerieller Überwachungsausschuss wurde 1988 ins Leben gerufen, um die Einhaltung der Richtlinien zu kontrollieren und neue Ölförderstrategien zu entwickeln
-Wirtschaftskommission überprüft die Preispolitik
-Generalsekretariat ist für juristische und verwaltungstechnische Fragen zuständig

Ziel der OPEC- Staaten ist es, die Erdölpolitik auf dem Weltmarkt zu koordinieren sowie die Fördermengen zu bestimmen
OPEC war zunächst eine Schutzfunktion gegen die Ölkonzerne, mit denen Fördermengen und feste Rohölpreise ausgehandelt wurden
- zur selbstständigen Preisfestsetzung und zum Einsatz des Erdöls als politisches Druckmittel, ging die OPEC erst im Oktober 1973 über
- damals zögerten die Ölkonzerne bei Verhandlungen mit der OPEC, die Rohölpreise wie gefordert anzuheben

OPEC forderte Preiserhöhung , weil die internationale Nachfrage das Angebot überstieg
es kam zur 1. Ölkrise, die bis Anfang 1974 zu einer Vervierfachung des Rohölpreises führte (auf fast 12 US- Doller pro Barrel)
 diese Verteuerung zeigt ganz deutlich, wie mächtig die OPEC war, und auch noch immer ist
- 2. Ölkrise fand 1979 statt, als die meisten OPEC- Staaten ihre Fördermengen stark einzuschränken begannen, um ihre Ölreserven zu strecken(daraus folgender Preis: über 30Doller pro Barrel)
- noch heute vereint die OPEC die Weltproduktion der Erdölreserven auf sich

-  FOLIE
- 2.Ölkrise hatte jedoch schwerwiegende Folgen: Verschiedene Regierungen und Banken erhöhten die Zinssätze , wodurch die Probleme bei der Schuldenrückzahlung vor allem für die Entwicklungsländer verschärft wurden
- 1981 kam es durch die anhaltende Wirtschaftsrezession in den Industrieländern und durch die Entwicklung alternativer Energiequellen zu einem Rückgang des Absatzes
- Anfang 1986 waren die Preise auf unter 10 US-Doller pro Barrel gefallen
- Ausnahme waren die Jahre des Golfkrieges(1986-1991), als die Preise ^zeitweilig auf 25 Doller pro Barrel stiegen


Zum Vergleich: Heute muss man für ein Barrel schon über 33 Doller bezahlen
 damit der Preis nicht noch weiter ansteigen wird, hat die OPEC Masnahmen ergriffen
 hat beschlossen , dass ab den 1.Oktober 2000 täglich 800000 Barrel mehr gefördert werden sollen( Massnahme, die nicht ganz unproblematisch ist, denn nur Saudi- Arabien ist in der Lage , die eigene Infrastruktur rasch auf höhere Produktionsmengen auszurichtenArtikel

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Exploration
Neue Bereiche: Vom Popsong bis zum Bankgeschäft
Warum sind Öko-Lebensmittel ideal für die gesunde Küche?
Wirtschaftliche Landesverteidigung:
FAG Kugelfischer Schweinfurt
Diaphragma
Das Wirtschaftssystem der ehemaligen DDR
Abortion(Abtreibung): pro's & con's
Volksunruhen und ihre Bedeutung für den sowjetischen Niedergang
Physiokratismus





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.