Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Die 4 phasen eines konjunkturzyklus





1. Aufschwung / - noch hohe Arbeitslosigkeit

- mäßige Lohnerhöhungen
- niedrige Zinsen

- hohe Wertpapierkurse
- optimistische Zukunftserwartungen

2. Boom / Hochkonjunktur

- sinkende Arbeitslosigkeit

- kräftige Lohnerhöhungen
- steigende Zinsen

- sinkende Wertpapierkurse
- optimistische Zukunftserwartungen



3. Rezession


- steigende Arbeitslosigkeit

- mäßige Lohnerhöhungen

- langsam sinkende Zinsen
- langsam steigende Wertpapierkurse

- pessimistische


4. Depression


- hohe Arbeitslosigkeit
- mäßige Lohnerhöhungen

- niedrige Zinsen
- hohe Wertpapierkurse

- abwartende Zukunftserwartungen








Blatt1


Struktuelle Schwankungen


-Dauer 50-60 Jahre (zyklisch)
-wird ausgelöst durch technische Neuerungen

=>Beispiele zeigen


Konjunkturelle Schwankungen


-Dauer 5-8 Jahre (zyklisch)
-mittelfristige Wirtschaftschwankungen

=>näheres später


Saisonschwankungen

-In erster Linie verursacht durch Klimawechselnde Jahreszeiten
-Betrifft vor allem die Bau-,Land-,Forst- und Transportwirtschaft





Blatt2


1...Aufschwung

-Ausgangspunkt ist hohe Arbeitslosigkeit
-Arbeitslosigkeit wird erst langsam weniger

-Lohnerhöhungen sind noch mäßig
-Billige Kredite durch Senkung der Zinsen(Politik des billigen Geldes)
-Reichen die Mittel nicht aus, werden Steuererleichterungen für Investitionen gemacht
-Unternehmer werden risikobereiter,da die Zinsen niedrig sind
-Wertpapiere werden von ESZB gekauft, deshalb steigende Wertpapierkurse


2...Boom / Hochkonjunktur

-Zahl der Arbeitslosen sinkt, da viel produziert wird
-Kräftige Lohnerhöhungen, da die Unternehmer großen Umsatz machen
-Spätester Zeitpunkt wo der Staat eingreift
-Zinssätze werden erhöht vom Staat(Politik des knappen Geldes)
-Gefahr der Überproduktion
-Reichen die Mittel mit Zinssätzen nicht aus werden Steuererhöhungen gemacht
-Wertpapiere werden langsam von der ESZB wieder auf den Markt geworfen, so fallen die Kurse
-die Zukunftsaussichten der Unternehmer sind jedoch immer noch optimistisch



Blatt2

Oberer Wendepunkt zeigen

3... Rezession

-Die Arbeitslosigkeit steigt wieder langsam an da die Unternehmer nicht mehr so viel Umsatz machen.
-Lohnerhöhungen gibt es nur noch in gemäßigtem Maße
-Die Zinsen halten sich und werden wieder langsam gesenkt.
-Es werden auch langsam wieder Wertpapiere von der ESZB gekauft.Somit steigen die Aktienkurse
-Die Aussichten der Unternehmer sind sehr pessimistisch.

4... Depression

-sehr hohe Arbeitslosigkeit, da wenig Umsatz gemacht wird und die Produktion zurückgefahren wird.
-die Lohnerhöhungen werden hart Umkämpft und halten sich in sehr gemäßigten Maße
-die Zinsen werden wieder auf ein Minimum gefahren um den Markt wieder anzukurbeln
-hohe Wertpapierkurse, da die ESZB viele Wertpapiere einkauft um den Preis zu steigern und so den Unternehmen Geld für Investionen zu schaffen

Unterer Wendepunkt zeigen

 
 





Datenschutz
Top Themen / Analyse
Aufgaben des Bundespräsident
Produktionsplanungs- und steuerungssysteme (PPS)
Gewaltenverschränkung im Regierungssystem der BRD
WIRTSCHAFTLICHEN VORTEILE DURCH DEN EURO
Die Geschichte der Erdölindustrie
Ziel der Pflege:
Prognosen über die Außenpolitik der UdSSR
Competition and Government Policy:
Gesatztes Recht
Zuwachs der Gruppen die wohlfahrtsstaatliche Leistungen in Anspruch nehmen






Datenschutz
Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.