Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
sport artikel (Interpretation und charakterisierung)

Sport



Top 5 Kategorien für Sport Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Doping - warum nicht?

    Doping - Warum nicht? Es geht doch um Spitzenergebnisse! Der Markt mit muskelaufbauenden Präparaten und leistungssteigernden Pillen boomt. Immer häufiger hört man in den Nachrichten, dass wieder junge Athleten mit Hilfe von Dopingmittel ihre Erfolge verbessern wollten oder dass bekannte Sportler, die man sehr schätzt und bewundert, schon jahrelang Aufputschmittel zu sich nehmen. Ich frage mich, warum dopen diese Leistungssportler und nehmen alle ...

    mehr
  • Handout doping

    Handout: Sport Doping Allgemein: - Sportler gehen nie bewusst gedopt in einen Wettkampf, dass heißt sie gehen davon aus, dass am Wettkampftag, begangenes Doping nicht mehr nachweisbar ist Wer trotzdem erwischt wird hat zu spät abgesetzt - beliebte Sportarten für Doping: - Gewichtheben - Fußball - Leichtathletik - professionelles Radrennen fahren generell aber in allen Sportarten - verschiedene Dopingmittel 1) Stimulan ...

    mehr
  • Hochsprung - hoch-springen - wo sollte der sportunterricht ansetzen ?

    Hochspringen kann man auf vielfältige Weise. Mit dem Siegeszug der Flop-Technik traten andere Sprungtechniken in den Hintergrund. Unter dem Aspekt der Vielfalt des Springens sollten natürlich auch Hocksprung, Schersprung und Straddle u.a. ihren Stellenwert in der Schul-Leichtathletik haben. .... Und auch damit ist der Bereich des Hoch-Springens noch längst nicht abgedeckt (Hindernisspringen, Springen mit Sprungbrettern; ...

    mehr
  • Technik und beobachtungsschwerpunkte (flop-technik)

    Anlauf Steigerungslauf - zunächst geradlinig, dann ... Impulskurve Innenneigung des Körpers auf den letzten 3 Anlaufschritten (leichte Körperrücklage) - Vorbereitung des Doppelarmschwungs. Mit letztem Schritt Fußaufsatz über die Ferse zum.. Absprung mit dem lattenfernen Bein (Beugung im Sprungbein, Absprungstreckung); Schwungbein überholt Sprungbein (Drehung nach Innen-Oben von der Matte weg), Arme werden ...

    mehr
  • Wie man den flop schnell lernen kann

    Man kann sich sicherlich darüber streiten, was es bedeutet von der Grobkoordination des Flops zu sprechen. Aus der Sicht der Schüler ist es (zunächst) weniger die Technik als das Überspringen einer Höhe, die das Gelingen oder Nicht-Gelingen eines Sprungs ausmacht. Folgende Elemente sollten in dieser Phase m. E. aber eingefordert werden: Anlauf mit Impulskurve Absprung mit dem mattenfernen Bein vertikaler Abstoß/Schwungbeineinsatz rü ...

    mehr
  • Erste anfänge

    Tennis ist keine englische Erfindung wie vermutet, sondern entstand im 13.Jahrhundert in nordfranzösischen Klosterhöfen. Die Vorform vom Tennis wurde "cache" genannt, was soviel bedeutet wie jagen und fangen .Von Nordfrankreich verbreitete sich das Spiel über ganz Frankreich bis nach Flandern und nach Schottland aus. Von Schlägern hatten die die Leute damals noch keine Ahnung. Sie spielten mit Händen, die Reichen hatten noch Handschuhe ...

    mehr
  • Das "goldene zeitalter"

    Das 16 und 17 Jahrhundert ist das goldene Zeitalter des Tennis. Tennis entwickelt sich nach und nach zum Volkssport. Trotzt vieler Verbote spielten Bauern, Bürger und Studenten Tennis auf Wiesen und Höfen. Der französische König Franz I. lässt 1533 gar einen Tennisplatz auf dem Sonnendeck seines Schiffes errichten. Eine französische Friseurin kreierte eine Frisur, die aussah wie die Darmbesaitung eines Tennisschlägers. Auch in ...

    mehr
  • Das neuzeittennis entsteht

    Ab sofort wird Tennis annähernd nach den heutigen Tennisregeln gespielt. Es gibt jetzt auch schon Tennisfelder, die den heutigen entsprechen. Das erste und noch bis heute das bedeutendste Turnier in Wimbledon wurde zum ersten Mal 1877 ausgetragen. Das Turnier wird auf Rasen gespielt. Rasen ist der schnellste Belag, den es im Tennis gibt. Im Vergleich der in Deutschland übliche Sandplatz ist einer der langsamsten Beläge. Auch damals wurde d ...

    mehr
  • Das moderne tennis erreicht deutschland

    1876 führen englische Kurgäste das moderne Tennis in Deutschland ein.1881 wird er erste Deutsche Tennisclub in Baden-Baden gegründet. Bereits 1892 werden die ersten deutschen Meisterschaften im Tennis ausgetragen, allerdings begrenzt auf das Herren-Einzel. 5 Jahre später durften auch die Frauen dann die beste Spielerin Deutschlands suchen. Erstes Damentennis Turnier i ...

    mehr
  • Fussball-von der entstehung bis jetzt

    Die Geschichte des Fußballs - vom Ursprung bis jetzt In Deutschland hat der Fußball einen sehr hohen Stellenwert. Er ist das liebste Kind hierzulande. Dies hängt sicherlich auch mit den recht einfachen Regeln zusammen. Ich möchte hier noch einmal zurückblicken in die Geschichte des Fußballs bis in die Gegenwart. Wie der Fußball entstand... Der heutige Fußball hat mehrere Geschwister. Das älteste stammt aus China um 2 Jahrtausende vor Christus und ...

    mehr
  • Schwimmstile

    Kraulschwimmen Kraulen ist die schnellste Art des Schwimmens. Dabei werden die Arme abwechselnd nach vorn bewegt, während die Beine schnell auf- und abbewegt werden. Beim Kraulschwimmen zieht der Schwimmer abwechselnd seine nach vorn ausgestreckten Arme mit der Handfläche nach unten durch das Wasser, während der andere Arm mit entspanntem Ellbogen wieder durch die Luft nach vorn bewegt wird. Die Armbewegungen werden durch wechselse ...

    mehr
  • Gesundheitswert des schwimmens"

    Muskulatur und Bewegungsapparat Durch den Zustand der Schwerelosigkeit im Wasser, der durch den Auftrieb verursacht wird und das Körpergewicht auf 9-10% reduziert, wird der gesamte Muskel- und Bewegungsapparat entlastet. Die Entlastung der Wirbelsäule, des Halses, der Schultern und des Rückens allgemein inklusive den entsprechenden Muskelgruppen hat positive Auswirkungen, insbesondere bei Bandscheibenschäden. Neben dem Ober ...

    mehr
  • Ersatzleistung turnen

    Aufgabe 1: Vergleichen Sie die beiden Bodenturnelemente Rad und Radwende hinsichtlich ihrer Bewegungsausführung (Vorbereitungsphase, Hauptphase, Endphase). Stellen Sie Gemeinsamkeiten und gravierende Unterschiede heraus! Das Rad ist ein Bodenturnelement und ist das Symbol fürs Turnen, da es fast jeder ohne Schwierigkeiten erlernen kann. Das Rad wird in der Fachsprache auch Handstützüberschlag seitwärts genannt, die Radw ...

    mehr
  • Volleyball - taktik auf dem normalfeld

    Wie kann man durch den taktischen Einsatz von \"Stellspielern\" den Angriff verstärken? Trotz des Rotationssystems können bestimmte Stärken der einzelnen Spieler durch taktische Maßnahmen ausgenutzt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Positionen der Angreifer und der Stellspieler. Ein guter Stellspieler zeichnet sich dadurch aus, daß er besonders gut das obere Zuspiel beherrscht und den Angreifern zielgenaue Pässe zuspielt. Der An ...

    mehr
  • Was ist ausdruckstanz ?

    Ausdruckstanz findet seit Anfang des 20. Jahrhunderts Verbreitung und hat sich als \"Gegenbewegung\" zu den strengen Gesetzen des klassischen Balletts entwickelt. Er ist gekennzeichnet von dem Versuch, zu einem natürlichen Körper- und Bewegungsausdruck zurückzukehren. Insbesondere sind mit dem Ausdruckstanz Namen wie Isadora Duncan, Mary Wigman, Ruth St. Denis und Rudolf Laban verbunden. Die Sehnsucht nach ganzheitlichem Erleben, nach Selb ...

    mehr
  • Lawinen

    Dieses Thema habe ich deshalb gewählt da ich selbst sehr gerne abseits der Pisten Ski fahre und jedes Jahr durchschnittlich 109 Menschen durch Lawinen getötet werden. In Österreich sind es durchschnittlich 25 Personen pro Jahr. 90% davon haben die Lawine selbst ausgelöst. Das Wort Lawine stammt vom rätoromanischen "lawia" dass geht wiederum auf den lateinischen Begriff "labi" zurück der gleitend oder schwebend bedeutet. ...

    mehr
  • Michael jordan

    Michael Jordan Der gebürtige New Yorker ist jetzt schon 36 Jahre alt. Seine Karriere begann 1982 auf dem College von North Carolina (Folie) . Dort spielte Michael Jordan für das Collegeteam und führte es zum Sieg der NCAA.(die Nationale College Liga ).In den letzten Sekunden warf er noch einen drei Punktewurf, aber das war nur der Anfang . Der Superstar zählt zu den populärsten Athleten aller Zeiten und ist mit Abstand der beste NBA Spieler aller ...

    mehr
  • Volleyball -

    Index 1. Begriffe a) Technik b) Taktik - individuelle Taktik - Gruppen und Mannschaftstaktik 2. Technik beim Volleyball a) oberes Zuspiel b) unteres Zuspiel c) Aufschlag d) Angriff (frontaler Angriffsschlag) e) spezielle Angriffsschläge f) Block 3. Taktik beim Volleyball a) Individual Taktik b) Gruppen und Mannschaftstaktik 1. Begriffe Technik: In der Praxis erprobte, auf Grund der allgemeinen Voraussetzungen der Me ...

    mehr
  • Anna kournikova

    Was ihr hier hinter mir seht, sind nur zwei von 370 fein säuberlich geordneten Anna-Bilder, die ich in meinem digitalen Archiv aufbewahre. Ihr seht also, ich bin ein ziemlich grosser Fan von Anna, und in den nächsten 5 Minuten möchte ich euch diese junge Dame ein wenig näher vorstellen: Anna Kournikova wurde am 7.Juni 1981 in Moskau geboren. Wie die meisten Russen damals und heute waren auch die Kournikovas arm. Mit knapp 5 Jahren fing Anna ...

    mehr
  • Arnie's career as body-builder

    On 30th july1947 one of the most popular and famous austrian person was born in a little styrian city named Thal near Graz as the son of Gustav Schwarzenegger and Aurelia Jadrny, Arnold Schwarzenegger. He always wanted to be a good sportsman, so he began very early with his boxing and athletic exercises and to play football in his hometown. His father often cheered him to take the sport more serious. But Arnold always did what he wanted to do. At ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Eiskunstlauf
Sportgymnastik
Muskeln
A-Z sport artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.