Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

sport artikel (Interpretation und charakterisierung)

Die 4 grundpfeiler des hiphop:





3.1 Rap-Musik: (Rap = Vollquatschen; amerikanisches Slangwort)

- Gilt als Musik des Widerstandes (erzählt aus dem normalen Leben)

- Entstanden Mitte der 70er Jahre aus dem Untergrund der amerikanischen Musikszene

- Von afroamerikanischen Jugendlichen entwickelt

- Rhythmischer Sprechgesang, verarbeitet mit einer stark verschlüsselten Sprache (Slang)

- Verarbeitung durch sog. Sampling (Zusammensetzen von vorgefertigte Lautpartikel von Langspielplatten)

- Dadurch werden Alltagsgeräusche, wie gesprächsfetzen, Straßengeräusche und Polizeisirenen in ein Gesamtbild versetzt

- Bei Live-Auftritten reguliert der DJ das Abspieltempo von Schallplatten häufig mit der Hand (Scratching)

- Meist sehr aggressive Textinhalte, was auch häufig zu Aufständen führte

- Andere Künstler werden schlecht gemacht (dissen)

- Freche, selbstbewusste Straßenpoesie spiegelt Verzweiflung und Wut über Leben im Ghetto und Diskriminierungen wieder



3.2. Breakdance:

- Entstanden in der 2.Hälfte der 70er Jahre

- Tanzform, die Akrobatik, Pantomime, roboterhafte Zuckungen und schnelle Fußartistik kombiniert

- Hintergrundmusik: Rap, HipHop und Disco-Musik

- Rhythmische Bewegung ließ Spannungen zwischen rivalisierten Straßengangs, jugendlichen Frust und Übermut abbauen



3.3.- Graffiti (Writing):

- Malerei oder Parole, bei der mit Sprühdosen karikaturartige Figuren oder farbenstarke Flächen auf Wänden, Fassaden,

U - Bahnen, Bussen aufgetragen werden

- Markierung des Reviers bei Hip Hoppern



3.4. Skateboarding (engl. Rollbrett):

- Der männliche Nachwuchs fuhr über Bordsteine und machte waghalsige Sprünge

- Fester Bestandteil des Jugendsports

- Skaterszene hat eigenes Profil, Outfit und Sprache (Skaterslang)

- Skater lässig, extrovertiert, als softe Bürgerschrecks

- Schlägermütze, Holzfällerhemd, Kapuzinerpulli, BaggyPants und T-Shirt über dem Pullover

- Beliebte Musikrichtungen: Punkrock, HipHop, Cross Over

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Ringen
Gesundheitswert des Schwimmens"
SNOWBOARDEN -
Schwimmen
Zinedine Zidane
The life of Diego Armando Maradona
Der passive Bewegungsapparat:
Ausdauertraining im Kindes- und Jungendalter
Das moderne Tennis erreicht Deutschland
Wirkstoffe aus der Natur





Datenschutz

Zum selben thema
Extremsport
Badminton
Eiskunstlauf
Olympische Spiele
Sportgymnastik
Muskeln
A-Z sport artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.