Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Philosophie



Top 5 Kategorien für Philosophie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Just another brick in the wall - jugendgottesdienst zur jahreslosung 1996

    1. The wall- Part 1 Im Angesicht der Trümmer der Jerusalemer Tempelmauern entstehen nach 587 die Klagelieder. Man wird sie später dem Propheten Jeremia zuschreiben. Das dritte Lied, aus dem unsere Jahreslosung genommen ist, erzählt von dem Unheil, das den Menschen widerfahren ist. In 66 Versen klagt eine Unbekannter (der Vorbeter der Gemeinde?) Gott seine Einsamkeit. Er klagt seine "Not und Unrast". Wie ein Feind bei der Belagerung einer Sta ...

    mehr
  • Mein gott, das muß anders werden

    Skizze zu einem Jugendgottesdienst I. Aus der Tiefe rufe ich zu dir....! Babylon. Die Israeliten, vielmehr das, was von ihnen nach der großen Katastrophe übrigblieb, haben ihre Harfen in die Weiden gehängt. Ihre Freudenlieder sind verstummt. Noch immer können sie kaum fassen, was geschah: Das Land liegt am Boden. Die Häuser sind ein Raub der Flammen. Der Tempel, die lieblichen Wohnungen ihres Gottes Zebaoth liegen in Trümmern. "Wie könnten ...

    mehr
  • Was gut ist!

    An den Eingangstüren der Kirche Verteilen von Gummibärchen an die Gottesdienstbesucher/innen Musik der Band Einstiegssketch : Was ist gut an den Gummibärchen Gummibärchen sind gut! Wolfi kaut Gummibärchen Eicke kommt dazu: "Hallo Wolfi, wie geht's?" W Gummibärchen kauend: "Gut, warum?" E Du bist so blaß. Was kaust du denn da? W Gummibärchen E Ach darum bist du so blaß. W Ha, die sind gut. E Was soll denn daran gut sein? W Na der Ge ...

    mehr
  • Wie entsteht religion?

    In der Religion wird die Erfahrung des Heiligen thematisiert. (Es geht um eine "erlebnishafte Begegnung mit dem Heiligen".) - Obwohl die (Natur-)Wissenschaften heute in der Lage sind, eine Vielzahl von Vorgängen in der Natur, die vor mehreren Jahren noch als unerklärlich galten, logisch zu erklären, so bleiben die Grundfragen des Lebens, wie die Frage nach Ursprung, Herkunft, Sinn des Lebens, Vergänglichkeit, Tod etc., aus wissenschaftlicher Si ...

    mehr
  • »es kann doch nur eine richtige religion geben...«

    Wenn eine Religion alle anderen neben ihr existierenden Religionen und Weltanschauungen von vornherein ausschließt, so stellt sie einen sogenannten "Absolutheitsanspruch". Genau genommen stellt auch das Christentum diesen Anspruch an seine Anhänger; ob er von ihnen auch so aufgefasst wird, hängt sicher ganz wesentlich von der Intensität ihres Glaubens ab. Nach dem vorliegenden Text führt dies zu einem (bequemen) "Dogmatismus", das heißt zu eine ...

    mehr
  • »der buddhismus ist nihilistisch und pessimistisch!«

    Dieser Vorwurf gegen den Buddhismus ist im Grunde nicht als solcher vertretbar, da ein Religionsstifter (beim Buddhismus eben Buddha) nicht zugleich Stifter der Welt und alles Guten oder Schlechten ist, sondern lediglich den entscheidenden Denkanstoß zur Entstehung einer bestimmten religiösen Vorstellung gibt. Er erlangt nach seinem besten (Ge-)Wissen eine Erkenntnis über eine möglicherweise "nihilistische und pessimistische" Welt, die er sich ...

    mehr
  • »die lehre des buddha ist keine religion, sondern eine philosophie!«

    Wie im vorliegenden Text (Abschnitt 2) bereits erwähnt, ist "Philosophie [...] der Versuch, die Welt zu erklären." Einem Philosophen geht es also um die Erkenntnis der Welt in ihrer Ganzheit. Buddha jedoch möchte die Welt nicht in ihrer Ganzheit erklären, sondern eine Lösung vermitteln. Er sieht das irdische Leben als eine "Krankheit", die zu heilen unser Ziel sein sollte, und damit das Nirwana zu erreichen. Er gilt als Gründer der Lehre von de ...

    mehr
  • Was ist satanismus

    Unter dem Begriff Satanismus werden sehr oft viele verschiedene Kulte zusammengeworfen. Reaktiver, paradigmatisch konformer Satanismus Das Satansbild ist nicht weiterentwickelt und vom Christentum übernommen. Satan wird als das Böse angesehen. Diese Form des Satanismus ist kaum organisiert und wird hauptsächlich von einigen "Black-Metal"-Gruppen vertreten. Ob es immer nur der Glaube ist oder auch ein kommerzieller Aspekt eine Rolle spielt ...

    mehr
  • Aleister crowley

    Sehr oft wird A. Crowley als Begründer des modernen Satanismus dargestellt . Deswegen soll an dieser Stelle auch kurz auf sein Leben und Werk eingegangen werden. Aleister Crowley wurde am 12. Oktober 1875 in England geboren. Sein Vater war Besitzer einer Brauerei . Beide Eltern waren Mitglieder einer sehr strenggläubigen puritanischen Glaubensgemeinschaft, der "Plymouth Brethen" an und hatten einen sehr autoritären Erziehungsstil. Schon im Ju ...

    mehr
  • Satanismus des 20. jahrhunderts

    Die schwarzen Messen im Frankreich des 17. Jahrhunderts und die britischen Hell Fire Clubs hatten vermutlich Vorbildsfunktion, trotzdem gibt es keine durchgehende Traditionslinie . Der Satanismus des 20. Jahrhunderts hat Teile seines Glaubens von Aleister Crowley übernommen, entstammt jedoch aus dem Kalifornien der 60er Jahre. ...

    mehr
  • Satanismus und gewaltverbrechen

    Zu rituellen oder anderen Morden, in England oder anderswo durch Satanisten, ist dem Verfasser nichts bekannt, man kann sie aber nicht ausschließen. Jedoch handelt es sich hierbei wahrscheinlich nicht um Mitglieder des organisierten Satanismus wie der Church of Satan oder dem Temple of Set. In den 80er Jahren wurden in den USA wiederholt Kadaver verstümmelter Tiere gefunden, deren Verletzungen sollen stark nach satanischen Opfer ausgesehen habe ...

    mehr
  • Das zeitalter der entdeckungen

    Spanier und Portugiesen lenkten ihre Schiffe zunächst nach Süden, 1486 erreichten die Portugiesen das Kap der Guten Hoffnung, 1498 erreichte Vasco da Gama Indien und 1500 Cabral Brasilien. An allen Küsten entstanden Kolonien (Goa, Macao im Fernen Osten) und Vizekönigreiche (Brasilien). Die Entdeckungsfahrten der Spanier unter Christoph Columbus nach Mittelamerika (1492), unter Cortez nach Mexiko (1519-1521), nach Chile, Argentinien und Peru w ...

    mehr
  • Franz xaver und die asienmission

    Der portugiesische König Johann III. beauftragte den Mitbegründer des Jesuitenordens Franz Xaver, die Mission in Indien zu visitieren und zu beaufsichtigen. Er erwirkte ihm die Würde eines päpstlichen Legaten. 1542 in Indien angekommen, bewog er zunächst die Europäer zu einem wahrhaft christlichen Leben, führte dann die Paraver am Kap Komorin, von denen etwa 20.000 getauft waren, in die Grundlehren des Christentums ein und bekehrte Tause ...

    mehr
  • China und der ritenstreit

    Nachdem schon die Franziskaner im 13. Jahrhundert bis Peking vorgedrungen waren, begannen nun die Jesuiten in ihrer Methode von Macao aus aufs neue. Matthäus Ricci, Adam Schall und Ferdinand Verbiest traten als Gelehrte auf und gewannen als Vorsteher des mathematisch-astronomischen Büros in Peking das Vertrauen des absolut herrschenden Kaisers. Ohne besonders unter den Volksschichten zu wirken, erlangten sie bedeutenden Einfluß und erreichten ...

    mehr
  • Der jesuitenstaat in paraguay

    Zum Schutz gegen die Ausbeutung und den schlimmen sittlichen Einfluß der europäischen Kolonisten erwirkten spanische Jesuiten von ihrer Regierung die Zusage, in bestimmten Gebieten, den Reducciones, den Indianern Selbstverwaltung zu gewähren (1609). Etwa 60 bis 80 Jesuiten leiteten diesen Staat, der dem Vizekönig nur eine mäßige Kopfsteuer zu entrichten hatte, in Milde und - damals unerhört - mit demokratischen Abstimmungen. Grund und Boden g ...

    mehr
  • Folgen für heute

    Der Mangel an einheimischen Klerus, die Aufhebung des Jesuitenordens (1773), der Rückzug der Kolonialmächte am Beginn des 19. Jahrhunderts aus Südamerika ließen den Halbkontinent in religiöse Verwahrlosung zurückfallen. Jetzt trifft es auf etwa 9000 Katholiken (97 % der Bevölkerung) nur einen Priester (in Österreich einen auf etwa 1000), eine geordnete Seelsorge ist kaum möglich. Das Ausbeutungssystem des 17./18. Jahrhunderts wirkt im Großgru ...

    mehr
  • Kirchengeschichtliches arbeitsmaterial

    Zur übereinstimmenden Ordnung der Glaubensverbreitung gründete Papst Gregor XV. 1622 die Kardinalskongregation "de propaganda fide", deren Leiter ("il papa rosso") alle Missionsgebiete unterstehen. Ein besonderes Priesterseminar, als Collegium Urbanum von Urban VIII. gegründet, bildet Missionspriester in Rom aus.) Indianermission in Nordamerika: Spanier in Florida und Kalifornien, Franzosen bei den Huronen und Irokesen Kanadas (acht Jesuitenmä ...

    mehr
  • Wer verantwortet eigentlich die technik ?

    Wer verantwortet eigentlich die Technik ? Wie würde unser Leben wohl verlaufen sein, wenn es die Errungenschaften der Technik, welche wir so selbstverständlich nutzen, nicht gegeben hätte ! - Unter Technik versteht man ganz allgemein die Fähigkeiten und Mittel, mit denen der Mensch sich die Natur dienstbar macht, indem er ihre Eigenschaften und Gesetze erkennt und ausnutzt. Technik gehört in diesem Sinne zum Wesen des menschlichen Da ...

    mehr
  • Wie jugendlich ist die kirche?

    Ältere Menschen kommen oft ins Schwärmen, wenn sie von den kirchlichen Gruppierungen ihrer Jugendzeit erzählen. Unbestritten ist, daß die katholische Jugend in den Jahren vor dem 2 Weltkrieg und auch später, in den 50er und 60er Jahren, eine gesellschaftliche Bedeutung hatte, die weit über die kirchlichen Grenzen hinausging. In der heutigen Zeit ist davon kaum mehr etwas spürbar. Das Umfeld, in dem zu Ende der 90er Jahre "Jugend" ge- und erlebt ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.