Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Philosophie



Top 5 Kategorien für Philosophie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Der historizismus und der schicksalsmythos

    Es ist eine weit verbreitete Ansicht, dass eine wissenschaftliche oder philosophische Haltung gegenüber der Politik und ein tieferes Verständnis des Soziallebens im allgemeinen auf eine Betrachtung oder Deutung der Geschichte beruhen muss. Philosophen und Sozialwissenschaftler versuchen nicht auf die Geschichte der Individuen einzugehen da sie nur Schachfiguren in einem großen Spiel sind in dem die Großmächte die Hauptrollen haben, sondern das Sp ...

    mehr
  • Platon:

    Lebte in einer noch politisch unruhigeren Zeit als Heraklit. In Athen gab es früher eine Stammesaristokratie, doch diese wurde von der Demokratie verdrängt. Es gab einen Krieg mit Sparta dass die Stammesaristokratie repräsentierte. Der peloponesische Krieg dauert 28 Jahre. Er brachte viele Seuchen, Hungersnöte, Bürgerkrieg, den Fall der Stadt Athen und die Herrschaft der 30 Tyrannen mit sich. Platon wurde im Krieg geboren und am Ende des Krieges ...

    mehr
  • Die verkündigung des sozialismus

    Ökonomischer Historizismus ist die Methode die Marx anwendet, um eine bevorstehende Veränderung der Gesellschaft zu prophezeien. Jedes soziale System muss sich selbst zerstören, weil es die Kräfte schaffen muss, die die nächste historische Periode hervorbringen. Eine Analyse des Kapitalismus kann uns Aufschluss geben über die Periode danach. Der Kapitalismus muss sich umformen, weil er seine Grundlagen ändert. Marx meint , es ist die Entwicklu ...

    mehr
  • Stephen hawkin

    Hawkin ist einer der bekanntesten Physiker der Welt, und wurde berühmt durch seine Arbeiten über Schwarze Löcher und die Quantenphysik. Der seid 1962, an einer unheilbaren Motoneuronenerkrankung leidende Physiker ist Lukasischer Professor an der Universität Cambridge ( Fachbereich Mathematik und theoretische Physik ). ...

    mehr
  • Die vorstellung der modernen physik vom universum

    2.1 Grundlagen Die heutige Physik versucht das Universum durch zwei grundlegende Theorien zu beschreiben. Diese sind die allg. Relativitätstheorie von A. Einstein sowie die Quantenmechanik. Beide Theorien geben lediglich Teilausschnitte wieder, sie beschreiben das Universum nicht als Ganzes. Die Relativitätstheorie beschreibt das Universum in größerem Maßstab; (  Weiterentwicklung von Newtons Gravtationsgesetz) sie teilt dem Unive ...

    mehr
  • Aussichten und ziele der naturwissenschaften

    Die Aufgabe der Naturwissenschaften ist es, Ereignisse im Rahmen der Unschärferelation vorherzusagen. Dies kann nur durch eine Theorie erreicht werden, die das gesamte Universum beschreibt. Die Aufgabe der modernen Physik ist es, diese allgemeine Theorie zu entdecken, indem man versucht alle bekannten Theorien, durch Eine auszudrücken. Hier sind wir an einem Punkt an dem es 3 Möglichkeiten gibt, wir aber nicht entscheiden können welche die ...

    mehr
  • Gott und naturwissenschaft - 3 fragen über gott und uns

    Fakt ist : Die geltenden Naturgesetze sind für unsere Lebensform optimiert, in einem Universum mit nur winzigen Änderungen in diesen Gesetzen würden wir nicht in dieser Form existieren ! Die erste Frage ist nun : Warum ist das Universum so, daß wir existieren ? a) Gott hat das Universum genau so erschaffen, damit wir so sind wie wir sind. Dies hätte allerdings zur folge, das er keine Wahl hatte das Universum anders zu machen, da ...

    mehr
  • Der weg zum untersuchungsthema

    Die Jugend ist vielschichtig und Jugendmedien sind es auch. Ein guter Grund, das Spektrum der Jugendmedien nicht bei \"MTV\" beginnen und bei \"Bravo\" enden zu lassen. Wie verhält es sich also mit Jugendlichen, die ihr Selbst- und Weltverständnis nicht aus kommerziell orientierten Mainstreammedien beziehen, die nach eigenen Wegen suchen, sich und die Umwelt zu verstehen, denen Mainstreaminformation und Kultur bei der Suche nach Information und K ...

    mehr
  • Das untersuchungsthema

    Die Bestimmung der Selbstwahrnehmung als \"Außen\" soll als \"mentales Konzept Jugend\" herausgearbeitet werden und zunächst bezogen werden auf Jugendkultur und Subkultur. Dieses Modell des \"Außen\" soll in einem zweiten Schritt auf die Junge Welt übertragen werden, um über ihre inhaltliche Positionierung ihr Selbstverständnis zur Medienrolle der \"vierten Gewalt\" zu analysieren. Das Außen soll quasi als Standort für die Möglichkeit kultureller ...

    mehr
  • Warum in die tiefe gehen?

    \"Junge, wer mit zwanzig kein Anarchist gewesen ist, aus dem wird nie ein guter Demokrat\", sangen FSK [1] im \"Blue Yodel für Herbert Wehner\" und verwiesen auf das, was mein linker Englischlehrer einst als \"Diagonalkarriere\" bespöttelte: Ein \"von links unten, nach rechts oben.\" verlaufender Verfall eines rigiden Moralismus zugunsten eines kleine-Brötchen-backenden Realismus. Im Jugendalter neigt der Mensch zur Rigidität und Radikalität und ...

    mehr
  • Das außen von jugendidentität und jugendkultur

    Jugendkultur, als gesonderter Teil der Hauptkultur, ermöglicht für den Jugendlichen u.a. Identitätsfindung. Hinter der Aussage \"Ich bin ein Mod/ Raver/ Jungelist/ Houser etc.\" oder \"Ich steh in letzter Zeit total auf Goa/ Deep House/ dieses britische Gitarrenzeug\" steht, wenn nicht der Anschluß an eine durch Musik verkörperte Lebens- und Erlebnisweise, so doch eine ebenso schwer begründbare, wie doch sehr ernste Emphase für die durch Musik pr ...

    mehr
  • Zeichen und außen

    Durch welches Medium findet Jugendkultur am signifikantesten zu sich selbst? Was ist der Kult an der Jugendkultur? Was fordert Reaktionen ein, seien sie positiv, negativ oder pures Unverständnis? Musik, genauer gesagt das weite Feld der Popmusik. Jugendliche können Film-, Comic- oder Computerfans sein, im Skateboard die einzige Möglichkeit sehen, sich unentfremdet fortzubewegen, den Schrank voller Bach- und Beethooven-Tonträger haben oder davon ü ...

    mehr
  • Das außenverhältnis

    Popmusik spricht von sozialer Bewegung und Beweglichkeit und kennt dabei im Prinzip nur eine Richtung: von der absoluten Ausgeschlossenheit des einzelnen (sei es politisch, rassistisch, ökonomisch ausgeschlossen, einsam, fremd) zur utopischen Eingeschlossenheit aller (\"Befreiung, Revolution, Einigkeit, Kommunikation\")[4] . Betrachtet man die außerhalb der kommerziellen Sphäre kursierenden Musiken, dann sind sie entweder unmittelbar auf Formen ...

    mehr
  • Jugendkultur und außen: zusammenfassung

    Jugendkultur zielt u.a. auf die Schaffung eines neuen Menschentyps. Sein Anspruch: Jeder von Entfremdung und Kulturindustrie infizierte Lebensform (uncool) ist eine auf Integrität, Schönheit, Autonomie (cool) zielende Alternative entgegenzusetzen. Zur Konstitution ihres ästhetischen Systems sind für Jugendkultur drei Momente ausschlaggebend: 1. Eine als defizitär empfundene, weil Widersprüche oder Ausgrenzung produzierende Hauptkultur. 2. Die G ...

    mehr
  • Kommunikation vom außen zum innen

    Schaut man MTV oder VIVA, so ist Protestpotential oder Utopismus allenfalls als Spurenelement erkennbar. Dominierend ist dagegen die Inszenierung von Images, die Behandlung ewiger Themen wie Liebe, Eifersucht, persönliches Glück/ Unglück. Es fragt sich an diesem Punkt ob die Überwiegende, sich in den Plattenverkaufscharts niederschlagende Jugendkultur nicht viel eher an solchen quasi archetypischen Themen sich abarbeitet, als an Protestpotential ...

    mehr
  • Vorerst rätselhafte kommunikation im außen

    Wenn ein neuer Zeitgeist in einer noch nicht manifesten, noch nicht geronnen Form in Spurenelementen, rätselhaften Zeichen von was auch immer, sich niederschlägt, ist stets das temporär sich bildende und meist nur wenige Nummern durchhaltende Fanzine oder Artzine zur Stelle[12]. In ihm kommen all die mit höchster Emphase, Herzblut und Selbstaufopferung verbundenen[13] Entschiedenheiten über einen way-of-life zur Sprache [14], finden Künstlergrupp ...

    mehr
  • Das außen gerinnt zum kommunizierbaren

    In der Konsoliedierungsphase einer kulturellen Szene, also der Entstehung eines Netzes von Plattenläden, Clubs, an Prominenz gewinnende DJs, verstärkt sich die Tendenz zur professionalisierten Arbeitsweise. Verbunden ist dies mit dem einem verstehbareren und zugänglicheren Stil der ästhetischen Produkte. Exemplarisch für diese Entwicklung dürfte Jürgen Laarmanns interessantes Technomagazin Frontpage sein. Produziert in Berlin und beginnend mit ei ...

    mehr
  • Erste anschlüsse vom innen ans außena

    Beginnt ein kultureller Zusammenhang sich zu konsolidieren, einen erwartbaren ästhetischen Kanon zu formen, mit festen Werten, neuen Ideologien zu operieren bzw. etablierte Philosophien auf ihre Lebbarkeit im Hier und Jetzt zu überprüfen, kommt es zu verwertbaren, weil ausdrucksstarken Bildern. Die Medien der Hauptkultur treten auf den Plan und stellen aus der Position der Elterngeneration die zunächst meist bange Frage: \"was treiben unsere Kind ...

    mehr
  • Medien und marktorientierte mainstreamkonstitution

    Im Mainstreamdiskurs überschneiden sich auf der einen Seite die Suche nach Identitätsfindung durch die Masse (bei Bewahrung des Innenstatus) und der Wunsch der Konsumgüterindustrie (Textilien, Tonträger, Werbung, Konzertveranstalter, usw.) nach Absatz. Auch diese Vermittlung erfolgt durch Medien bzw. Massenmedien. Bravo ist ein Beispiel für mainstreamverwiesene Individuierungsversuche. Das Haus auf dem Bravo und mit ihr der Mainstream stehen, i ...

    mehr
  • Übernahme von außenideendurch das innen

    Jugendkultur ist im ständigen Strom, dabei hochgradig fraktioniert und immer mehr Fragen als Antworten aufwerfend. Ständig drängt Jugendkultur nach innen, will entweder über die Besetzung strategischer Stellen oder über Masse Teil der herrschenden Kultur werden. Das Verlassen des Undergroundstatus ist Verrat an der Sache Außenperspektive, nicht unbedingt aber am sich dort konsolidierten ästhetischen System. Die New Yorker Band Sonic Youth hat wäh ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.