Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Philosophie



Top 5 Kategorien für Philosophie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Immanuel kant-

    Immanuel Kant wurde 1724 in der ostpreußischen Stadt Königsberg als Sohn eines Sattlers geboren. Er verbrachte hier fast sein ganzes Leben bis zu seinem Tod im Alter von achtzig Jahren. Er kam aus einer streng christlichen Familie. Seine christliche Überzeugung war deshalb auch eine wichtige Grundlage für seine Philosophie. Kant war ein geachteter Universitätsprofessor. Kant sah sich mit 2 Strömungen konfrontiert: Dem Empirismus, der alles W ...

    mehr
  • Immanuel kant 1724-1804-

    Was für eine Philosophie man wähle,hängt davon ab,was für ein Mensch man ist: denn ein philosophisches System ist nicht ein toter Hausrat, den man ablegen könnte, wie es uns beliebte,sondern es ist beseelt durch die Seele des Menschen,der es hat. (Zum ewigen Frieden, Immanuel Kant) Immanuel Kant wurde 1724 in Königsberg geboren. Königsberg liegt im ehemaligen Ostpreußen, nahe der Mündung des Pregels ...

    mehr
  • Kapitel: einführung in die philosophie (97)

    Verweise auch auf die mitgelieferten Fragen zu den Texten! 1) In der Geschichte vom guten Brahmanen erscheint das Denken als eine Gefahr für das Glück des Menschen. Wie geht der Brahmane in unserer Geschichte mit dieser "Bedrohung" um? Der Brahmane verzichtet auf das Glücklichsein, denn es scheint, daß er viel mehr Wert auf die Vernunft legt. Er erfährt zwar \"ein niederschmetterndes Gefühl von Unwissenheit\", weil er auf Fragen wie z.B.: n ...

    mehr
  • The life of karl marx

    Karl Heinrich Marx was born in May, 1818, in the city of Trier in the Rhine province of Prussia, today a part of Germany. His father, Heinrich Marx, a Jewish lawyer and his mother, born Henrietta Pressburg, baptized Karl in the Evangelical Established Church when he was six years old. In 1835 Marx matriculated at the University of Bonn. In Bonn he spent one day in prison the only imprisionment he suffered in his life. However, he left B ...

    mehr
  • The marxism

    Marxism was developed in the middle of the 19th century by Karl Marx and, to a lesser extent, by Friedrich Engels. With time the content of Marxism changed, because other philosopher like Lenin and Stalin added their oppinion to the thoughts of Marx. Originally it is consisted of three main interrelated ideas: a philosophical view of man, a theory of history and an economic and political program. The point of departure of human history is ...

    mehr
  • Karl marx -

    Es ist schwer über Karl Marx zu sprechen, denn wie kein anderer ließ er seine Philosophie nicht nur als graue Theorie zurück. Seine Philosophie hat es geschafft, daß in ihrem Namen Revolution gemacht, Kriege geführt und Gesellschaftssysteme errichtet wurden. In vielen Staaten wurde sie zu so etwas wie einer offiziellen Ideologie und in den 60er und 70er Jahren unseres Jahrhunderts herrschte sie in Gestalt kommunistischer Parteien über ein Dri ...

    mehr
  • Was bedeutet klonen?

    Das Wort "Klon" stammt aus dem Griechischen und bedeutet ursprünglich soviel wie "Zweig", hat aber mit der Gentechnik primär nichts zu tun, da nicht in die Erbsubstanz, in die DNA-Sequenzen, eingegriffen wird. In der Wissenschaft versteht man unter Klonierung Individuen oder Zellen, deren Erbgut identisch ist. Nach einer klassischen Methode lassen sich Lebewesen klonen, indem man Zellhaufen in einem frühen Embryonalstadium teilt. Die Zellen besit ...

    mehr
  • Was kÖnnte klonen nutzen?

    Manchmal scheint es, als würde nur aus wissenschaftlichem Ehrgeiz, ohne moralische Bedenken, geforscht werden. Aber sieht man genauer hin, würden sich da schon einige mehr oder weniger sinnvolle Anwendungsgebiete finden lassen. Doch manchmal sind diese auch sehr fragwürdig... Ein sicherlich zu den schwerwiegendsten befürwortenden Argumenten der Klonierung gehörendes Schlagwort ist die Organtransplantation. In der heutigen Zeit gibt es viel zu ...

    mehr
  • Kritik... sind die risiken vorhersehbar?

    Man hört viel in den Medien, doch was soll man darüber denken? Vor- und Nachteile, Voraussagen, Vermutungen... Wer weiss denn eigentlich so genau bzw. kann vorhersehen, was mit den Klonen später passieren wird? Beispiele von eineiigen Zwillingen zeigen uns, wie sehr Charakter und Persönlichkeit von Ausbildung, Umgebung und weiteren Faktoren inkl. Zufälligkeiten verändert werden, sodass auch eineiige, also genetisch identische Zwillinge, absolut e ...

    mehr
  • Weltweite resonanz

    Wie sollte man dieses heikle Thema wohl handhaben? Immer wieder tauchen neue Fragen auf. Die weltweite Resonanz auf das Klonen war überwiegend ablehnend. Der französische Präsident, Francois Mitterand, war entsetzt, die vatikanische Hausgazette warnte, dass diese Entwicklung "in einen Tunnel des Wahnsinns führen" würde. Auch weniger ranghohe Menschen lehnten das Klonen mit großer Mehrheit ab, wie verschiedene Umfragen ergaben. Selbst in den lib ...

    mehr
  • Ist klonen ethisch vertretbar?

    Es gibt bereits künstliche Befruchtung, Organtransplantationen. Bei den Retortenbabys war die Empörung groß, heute sind sie selbstverständlich. Das sind doch alles Eingriffe in die Schöpfungsordnung. Was also wäre so schlimm an der Klonierung? Andererseits, wäre es ethisch vertretbar, Menschen ohne Familie auf die Welt kommen zu lassen, Menschen, die keinen Vater und keine Mutter haben? Es gäbe nur den Hersteller, den Schöpfer, der den Auftrag f ...

    mehr
  • Wer entscheidet Über das leben?

    Es ist unter Wissenschaftlern, Medizinern und Philosophen heftig umstritten, ab welchem Zeitpunkt Leben beginnt und ob man schon mit der Befruchtung einer Eizelle von einem menschlichen Individuum sprechen kann (vgl. Abtreibungsdiskussion). Die Ansichten über einen Embryo variieren von einem undifferenziertem Klumpen von Zellen bis hin zu einer Person. Gibt es das Recht auf genetische Einzigartigkeit? Wer soll entscheiden können, wer leben d ...

    mehr
  • Können wir in der zukunft leben- ohne aus der vergangenheit zu lernen?

    (Ein Rad wird gedreht- es wird jedoch nicht näher darauf eingegangen.) Wovon hängt es ab, wie wir erzogen werden? Doch zum größten Teil von unseren Eltern. Was sie für wichtig halten, geben sie uns mit, auf unseren Lebensweg, was ihnen unwichtig erscheint, hat eben keinen so hohen Stellenwert. Und wer war es der unsere Eltern zu mündigen Bürgern erzog? Ihre Eltern, unsere Großeltern! Auch sie erzogen ihre Kinder nach besten Wissen und Gew ...

    mehr
  • Frage: erklären sie, ob, und wenn ja, welche vorteile die konsensustheorie gegenüber den anderen wahrheitstheorien biete

    Antwort: i) Entwickelt von Jürgen Habermas ii) Wahrheit spielt eine zentrale Rolle im Zusammenhang mit Kommunikation und Verständigung iii) Menschen, die über eine Sache verhandeln, sind einer Wahrheit zumindest nahe, wenn sie einen Konsens (Übereinstimmung) gefunden haben. iv) Ein Konsens sollte unter der Bedingung einer idealen Sprechsituation erzielt werden. v) Es müssen Beeinflussung, Manipulation und Drohungen ausgeschlossen werden. ...

    mehr
  • Die acht glieder des yoga

    (1) Selbstbeherrschung (Yama)  beinhaltet Einhaltung bestimmter Gebote, wie Wahrhaftigkeit, Keuschheit, Ablehnung von Geschenken, Achtung aller lebenden Wesen (Ahimsa). (2) Religiöse Observanz (Niyama)  umfasst Enthaltsamkeit, Armut, Einhalten von Reinheitsvorschriften, Rezitieren vedischer Hymnen, ergebene V ...

    mehr
  • Die befreiung

     letzte stufe der Yogalehre, wird selten in einem einzigen Leben erreicht  Befreiung erst nach einigen Wiedergeburten, zunächst Befreiung von Erscheinungwelt, dann von Gedanken des Selbst, schließlich Befreiung von Gebundenheit des Geistes an Materie  Loslösung von Materie = Kaivalya (wahre Befreiung)  mit annähern an Kaivalya, Yogi erwerben bestimmte Fähigkeiten  unempfindlich gegenüber Hitze und Kält ...

    mehr
  • Verschiedene richtungen des yoga

     Richtungen unterscheiden sich meist nur einige Stufen  Europa und USA : Hatha-Yoga verbreitetsten  ausgeübt um körperliche Gesundheit zu steigern  Indien : Bhakti-Yoga (hingebende Liebe zu Gott) verbreitetsten  hebt ersten zwei Stufen hervor (Selbstbeherrschung und Einhaltung religiöser Schriften) Mantra-Yoga  aussprechen des Namens Krischna und andere Zauberformeln Karma-Yoga  ...

    mehr
  • Die geschichte - yoga

     Lehren + Praktiken zurückdatieren auf Zeit der Upanishaden  wesentliche Praktiken hauptsächlich in Maitri Upanishaden  überarbeitet fanden sie philosophische Grundlage im Yogasutra des Patandschali, indischer Gelehrter des 2. Jh. v. Chr. ; wird allgemein als Begründer angesehen  Patandschali leitete Lehre vom Samkhya ab, älteste klassische System der Hindu- Philosophie  bestreben Entwicklungstheorie zu ...

    mehr
  • Yoga und gymnastik

     Gymnastik konzentriert auf Trainieren einzelner Muskeln  Yoga alle Muskeln + Gegenspieler balanciert gebraucht werden, durch Körperhaltung  beinhaltet, dass verkürzte Muskeln (verursacht durch Sport oder Alltagsleben) wieder auf volle Länge gedehnt und gestreckt  durch Integrationsarbeit verpulvert einzelner Muskel weniger Energie in Form von Schweiß und Hitze, sondern lernt Arbeit mit weniger Anstrengung und Zu ...

    mehr
  • Kindheit und jugend in seiner heimatstadt

    Immanuel Kant wurde 1724 in Ksnigsberg geboren. Ksnigsberg liegt im ehemaligen Ostpreu§en, nahe der MYndung des Pregels in Frische Haff, im heutigen Ru§land zwischen Polen und den baltischen Staaten und hei§t heute Kaliningrad [nach Michail Iwanowitsch Kalinin (1875-1946), sowjetischer Politiker, Vorsitzender des PrSsidiums Obersten Sowjets; derartige Umbenennungen waren Yblich (z.B. Karl-Marx-Stadt, Leningrad)]. Aufgrund der Lage ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.