Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Diese trennung der völker durch die natur beinhaltet jedoch nicht dass diese völker nichts miteinander zu tun haben:





Um genauer zu sein fördert sie die Zusammenarbeit der Völker, z.b. durch den Handel. Handel und Krieg können nämlich nicht miteinander bestehen. Dieser Handelsgeist bemächtigt sich jedoch früher oder später eines jeden Volkes, da Handel auch Geldmacht bedeutet. Also engagieren sich viele Staaten um Krieg zu vermeiden, da sonst eine wichtige Einnahmequelle für sie versiegt, und sie so von ihrem Ziel, das ja nach wie vor im Menschen vorhanden ist, nämlich ihre macht zu vergrößern, weiter wegbringt.

Auf diese Art und Weise garantiert die Natur mit durch ihren Mechanismus den ewigen Frieden. Nämlich dadurch dass der Mensch erkennt, dass er, wenn er alle seine "schlechten" Neigungen so auslebt wie sie in ihm enthalten sind, an diesen zugrunde geht.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Karl Marx:
Buddhas Einsicht
Entwicklung der Todesstrafe
Kollektive Angstsituation, Identifizierung, Schuld
PRISON IMPROVEMENTS AND ALTERNATIVES
Lupus et vulpes iudice simio = Der Affe als Richter über Wolf und Fuchs
Indien in der Zeit des Buddha
Égalité: Equality
Die Definition von Freiheit
Luthers Philosophiestudium in Erfurt





Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.