Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

mathematik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Der symmetrische relaisspeicher





Aus der Schaltung geht hervor, dass beide Relais nie zu selben Zeit gesetzt sein können. Damit ist ein gleichzeitiges Aufleuchten beider Lampen Q und Q genauso unmöglich, wie ihr gleichzeitiges Erlöschen: Die Lampen Q und Q haben antivalente Signalzustände. Das setzen wird durch die Verbindung "S" (Eintaster!) erreicht, indem das gesetzte Relais R1 des Partnerrelais R2 unterbricht, um sich damit selbst den Stromkreis zu schließen. In dieser Lage bleibt -auch bei Unterbrechung von "S" -die Schaltung stabil, bis durch die Verbindung "R" (ebenfalls Eintaster möglich!) ein umkippen nach Q erfolgt, wobei wieder ein stabiler zustand erreicht wird. Es liegt also eine zweiseitige Kippschaltung (Fremdwort: bistabie Kippstufe, Flip-Flop)vor.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Brüche
Ausweg aus der Unendlichkeit
Die Bedeutung der visuellen Wahrnehmung anhand des Frostig-Test
Grundlagen der Integralrechnung
Der Ruf nach Berlin
Schmetterlingseffekt:
Theoretische Grundlagen
19. Jahrhundert
Kongruenzsätze am Dreieck
Folie 1 ( 1 und die 9 Ziffern )





Datenschutz

Zum selben thema
Funktionen
Einstein
Pythagoras
System
Algorithmus
Formel
Geometrie
A-Z mathematik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.