Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Zeichnungsträger


1. Java
2. Viren



Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Zeichnung auf einen Träger zu bringen. Die Unterscheidung ist nach dem Maschinentyp und nach dem Trägermaterial für die Zeichnung zu treffen.
Die Wahl der geeigneten Zeichenmittel hängt ganz allgemein von einer Reihe von Faktoren ab:
. Aufbewahrungsdauer

. Art und Menge der benötigten Kopien
. nachträgliche Änderungen

. Genauigkeitsforderungen
. Linienqualität und Farbe



5.1 Plotterpapier opak

Standardplotterpapier mit einem Flächengewicht von 60 g/m² bis 95 g/m². Dieses Papier ist für mittlere bis hohe Zeichengeschwindigkeit geeignet und ist mit Tintenschreiber, Tintenkugelschreiber, Gasdruckminen und Zeichenspitzen mit Tusche oder Tinte bezeichenbar.
Anwendung: Testzeichnungen, Schnellplotts, (Endzeichnungen nur bedingt)

5.2 Transparentpapier

Naturhochtransparent mit einem Flächengewicht von 70/75 g/m² und 90/95 g/m². Dieses Papier wird bei kontrastreichen Zeichnungen bei mittlerer bis hoher Zeichengeschwindigkeit verwendent. Bezeichnet wird es mit einer Zeichenspitze mit Tusche und teilweise mit Tintenkugelschreiber.
Anwendung: Tuschezeichnungen höchster Präzision, Werkstattzeichnungen


5.3 Clearprint-Paper

100% Baumwollfaser mit einem Flächengewicht von 80 g/m², hat eine gute Dimensionsbeständigkeit. Dieses Papier altert, vergilbt und knittert nicht, ist hitzebeständig und radierfest. Es ist bezeichenbar mit einer Zeichenspitze mit Tusche, Tintenkugelschreiber und Gasdruckminen.
Anwendung: Endzeichnungen mit Tusche und Tinte, hauptsächlich in der KFZ- und Flugzeugindustrie verwendet

5.4 Mattierte Polyesterfolie

Beidseitig mattierte Polyesterfolie mit einer Stärke von 0,1 mm, hat eine sehr gute Dimensionsstabilität und mechanische Festigkeit. Sie wird verwendet bei kontrastreichen Zeichnungen und bei hoher Zeichengeschwindigkeit. Diese Folie wird mit Gasdruckminen und Zeichenspitzen mit Tusche bezeichnet.
Anwendung: Tuschezeichnung höchster Präzision, Leiterplattenlayouts, Kartographie


5.5 Spezialfolie glatt

Spezialfolie für non-permanente und permanente Tinten, hat ein Format von DIN A4 und ist 0,1 mm stark. Die Folie wird bezeichnet mit Tintenkugelschreiber und Zeichenspitzen.
Anwendung: Erstellung von Overheadfolien, Geschäfts- und Präsentationsgrafik

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Datenfernübertragung(DFÜ)
Alles wissnenswerte über den Aufbau eines Netzwerkes
Zahl der Schriftarten Begrenzen
INFORMATORISCHE GRUNDLAGEN
Logische Namen:
Mp123
Normen - Internationale Normungsgremien
People's Computer Company
Komponenten der Magnettontechnik
Datenbankdesign





Datenschutz

Zum selben thema
Netzwerk
Software
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Hardware
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.