Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Komponenten- und verteilungsdiagramm


1. Java
2. Viren



1.1. Komponentendiagramm /> Das Komponentendiagramm zeigt die Abhängigkeiten unter den Softwarekomponenten, genauer die Abhängigkeiten zwischen
Quellcode, Binärcodekomponenten und ausführbaren Programmen. Einige dieser Komponenten existieren nur während des
Übersetzungsvorgangs, einige nur während des Linkens, andere zur Ausführungszeit und wieder andere die ganze Zeit über. Im
Komponentendiagramm haben die Darstellungen nur Typencharakter, im Gegensatz zu den Deployment oder Verteilungsdiagramm, wo sie zu Instanzen werden
(d. h. die Bezeichnungen werden unterstrichen).

Die Komponenten werden als drei ineinander verschachtelte Rechtecke gezeichnet; ihre Schnittstellen sind Striche mit Kreisen am Ende.
Dadurch können die verschiedenen Schnittstellen der Komponenten dargestellt werden. Das Diagramm enthält ferner Abhängigkeiten in Form
von gestrichelten Pfeilen.



Beispiel:




Schnittstelle 1


Schnittstelle 2



1.2. Verteilungs od. Deployment- Diagramm

Zur Darstellung der Hardware werden Verteilungs-Diagramme verwendet.
Sie zeigen, welche Komponenten und Objekte auf welchen Knoten (die eine Verarbeitungs- oder Hardwareeinheit darstellen) laufen. Knoten werden als Quader gezeichnet. Unter den Knoten existieren Verbindungen: Dabei handelt es sich um die physikalischen Kommunikationspfade, die als Linien eingezeichnet werden

Häufig werden diese Diagramme mit normalen Zeichenprogrammen erstellt und für die Quader werden Clip-Arts verwendet.

Verteilungsdiagramm für Mensch-ärgere-dich-nicht Spiel

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
JPEG
Versuche zur Etablierung digitalen Fernsehens in Deutschland
Installation von Clients
DLC (Data Link Control)
Seitenaufteilung in Segmente - Frames
Der Arbeitsspeicher (RAM)
Simulationen -
DATEN SIND ZENTRAL
ELIZA
HTML:Listen, Zeichenformatierung





Datenschutz

Zum selben thema
Netzwerk
Software
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Hardware
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.