Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Ieee1394 (firewire, ilink)


1. Java
2. Viren



Bschreibung: Der IEEE1394 Standart wird auch mit der Bezeichnung FireWire gleichgesetzt. Genau genommen ist FireWire lediglich eine mögliche Implementierung die diesem Standart gehorcht. FireWire ist eine geschützte Bezeichnung der Firma Apple und wird auch als i.Link (z.B von Sony) bezeichnet.
Der Standart IEEE1394 stammt ursprünglich aus dem Jahre 1987 und wurde von der Firma Apple initiiert.
Ergebnis dieser Entwicklung war ein serieller Low-Cost Hochgeschwindigkeitsbus mit skalierbarere Performance und Echtzeitübertragung.



Peripherie-Geräte:


- Digitale Cam-Corder und Kameras
- Externe Festplatten

- CD-/DVD-Brenner
- Scanner

Vorteile

- Plug and Play

- Unterstützung isochroner Anwendungen
- Geräte-Adressierung über Software
- Hot-Plug-Fähigkeit: der Rechner muß also nicht mehr heruntergefahren werden , wenn ein Fire-Wire Gerät eingesteckt wird


5.1. Übersicht

Bestandteile eines IEEE1394 Systems sind Module (z.B. eine Videokamera, PC) und Nodes (IEEE 1394 Anschluss). Module bestehen aus einem oder mehreren Nodes. Alle Nodes bei IEEE 1394 sind praktisch gleich berechtigt. Sie können untereinander kommunizieren. Ein Node kann einen oder mehrere Ports besitzen. Ein Node mit mehreren Ports erlaubt eine Verlängerung der Topologie. Die Verbindung ist immer Point to Point, d. h. ein Port empfängt ein Paket, synchronisiert es und sendet es über die anderen Ports des Nodes wieder auf den Bus. Er arbeitet damit als Repeater. Zwischen 2 Nodes dürfen sich maximal 16 Hops (andere Nodes) befinden.

Ein IEEE Bus hat maximal 64 Nodes. Die maximal Entfernung zwischen 2 Nodes beträgt 4,5 Meter. Die maximale Länge der Verbindung zwischen zwei Nodes beträgt damit 72 Meter.

Die Übertragungsgeschwindigkeiten sind 100/200 und 400 Mbit/s. In Vorbereitung sind 800 Mbit/s.


5.2. Daten-Transfer

Die Daten können asynchron (garantierte Lieferung, Zuverlässigkeit des Transfers, Wiederholungen sind möglich) oder isochron (garantiertes Zeitverhalten, keine Wiederholung möglich) gesendet werden.

6. Asynchron: die Operationen auf dem Bus werden durch Interrupt-Signale gesteuert. Der Bus teilt der CPU oder dem Bus Controller mit , wann eine Aufgabe beendet und der Bus wieder frei ist.
7. ISO synchron: Daten werden im Rhythmus der Taktfrequenz übertragen (ohne Steuerung durch den Host). Diese Methode ist nützlich für Video und andere Multimediadaten

Die Adressierung der Nodes erfolgt durch mit 64 Bit Adressen. 64 Nodes sind zu einem Bus zusammen gefasst. Insgesamt sind in einer IEEE 1394 Umgebung 1024 Busse möglich.

5.3. Kabel und Power-Management

Es gibt zwei Arten von Kabel/Stecker. Eine 6-polige Variante und eine 4-polige Variante (wird nicht in der Computerperipherie verwendet) Die Kabel müssen über eine gute Schirmung verfügen.

Bei den Nodes wird unterschieden zwischen Nodes, die den Bus mit Spannung versorgen (Power Provider und Alternate Power Provider), solche die Spannung vom Bus erhalten (Power Consumer) und Nodes die eine eigene (Self-Powered) Spannungsversorgung haben.


Wenn USB 2.0 kommt, ist Firewire erst einmal der langsamere. Doch der Geschwindigkeitsunterschied zwischen 480 und 400 MBit ist so gering, dass niemand genötigt ist, umzusteigen. Außerdem ist bereits ein Firewire-Nachfolger namens 1394b angekündigt. Und dieser neue Standard läuft mit 800 MBit pro Sekunde USB 2.0 wieder den Rang ab.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Die Befehle INC und DEC
Warnung vor Rad-Mäusen
Übersicht über die Standard-Module von IP-Tables
Lokale Netze im Referenzmodell:
Drucken unter NetWare 4.x
Zeichnungsträger -
Die biologische Annahme
Schneller löschen ohne Papierkorb
(R)ARP
TCP/IP:





Datenschutz

Zum selben thema
Netzwerk
Software
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Hardware
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.