Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Poesie des kahlschlags





- 1946: Literaturzeitschrift \"Der Ruf\" von Hans Werner Richter und Alfred Andersch: Aufklärung und Erziehung zur Demokratie, u.a. Forderung nach radikaler Erneuerung der Literatur ( Inventur von Günter Eich ) --> Zeitung wird 1947 verboten

- einfache Sprache und Form und klare Bilder kennzeichnen diese Zeit --> Mensch hat alles verloren, ihm bleibt nur Allernötigstes zum Leben

- W. Borchert formulierte: \"Wir brauchen keine Dichter mit guter Grammatik. Zu guter Grammatik fehlt uns die Geduld. Wir brauchen die [...], die zu Baum Baum und zu Weib Weib sagen und JA sagen und NEIN sagen. Laut und deutlich und ohne Konjunktive.\" --> Kritik am Verhalten vieler, eigentlich unpolitischer Deutscher zur Zeit des Krieges

- W. Schnurre drückte sich so aus: "Man fing damals nicht an zu schreiben, weil man sich vorgenommen hatte, Schriftsteller zu werden. Man schrieb, weil man nicht anders konnte. Man schrieb aus Erschütterung und Empörung. Man schrieb, weil einem die furchtbaren Erfahrungen eine neue Lehre aufzwangen. Man schrieb, um zu warnen." (Vgl. W. Schnurre: Man sollte dagegen sein, Geschichten, 1960)



3.1 Gruppe 47

- 1947: u.a. ehemalige \"Der Ruf\"-Autoren trafen sich nun in Gruppe, um Zeitschrift \"Der Skorpion\" zu entwickeln, sich regelmäßig zu treffen, um sich Manuskripte durch zu lesen und diese zu diskutieren --> \"Probenummer\" des Skorpions war im November ´47 fertig, wurde aber nie veröffentlicht ( Lizenzschwierigkeiten )

- Hans Georg Brenner gab der Gruppe den Titel, sie wurde Schriftstellergemeinschaft ohne Vereinsstatus; Hans Werner Richter war inoffizieller Begründer

- unpolitisch im Sinne von Parteien und Systemen und wollte ohne diese funktionieren

- Ziel war Förderung der Autoren der jungen deutschen Nachkriegsliteratur, demokratische Elitebildung im Bereich Literatur und Publizistik ( Publikationswesen )

- Schriftsteller wie Heinrich Böll, Wolfdietrich Schnurre, Ingeborg Bachmann verdanken Gruppe den Durchbruch

- 1967 löst Richter Gruppe 47 auf



3.2 Besprechung des Gedichtes \"Inventur\" von Günter Eich

- Anzumerken ist, dass Eich vermutlich das Gedicht \"Jean Baptiste Chardin\" von Richard Weiner als Vorlage hatte, dort heißt es z.B. :

"Dies ist mein Tisch, / Dies ist mein Hausschuh, / Dies ist mein Glas, / Dies ist mein Kännchen. // Dies meine Etagere, / Dies ist meine Pfeife, / Dose für Zucker, / Großvaters Erbstück [...]." 1916

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Die Schreckensherrschaft (1793/94)
Adolf Hitler - --
Kurt Tucholskys Schaffen in Paris
Analyse der ökonomischen Lage der DDR mit Schlußfolgerung
Todesstrafe in den USA
Julikrise und Kriegsbeginn
The Slavery Issue America
Die Verfassung von 1871
WIE KURZ IN SPANIEN ZUR ZEIT KARLS V. DER WEG VON DER THEOLOGIE ZUM RASSISMUS WAR, UND WAS DAS MIT DER ENTWICKLUNG DER SPANISCHEN WIRTSCHAFT ZU TUN HAT
Mittelalter /Ständegesellschaft usw..





Datenschutz

Zum selben thema
Industrialisierung
Realismus
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Revolution
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.