Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Zusammenfassung des werkes:


1. Drama
2. Liebe



Das Werk beginnt in der asiastischen Stadt Sezuan. Der Wasserverkäufer Wang erwartet mit großer Spannung die Ankunft dreier Götter die angeblich in die Stadt Sezuan kommen sollen. Als die drei Götter endlich ankommen und Wang für sie ein Quartier für eine Nacht sucht erklärt sich nur die Prostituierte Shen Te bereit die Götter bei sich aufzunehmen. Als Dank geben die Götter Shen Te einen nicht allzu kleinen Geldbetrag. Shen Te sieht jetzt endlich die Chance einen besseren Beruf zu ergreifen und mietet sich einen kleinen Laden in dem sie ein Tabakgeschäft aufmacht. Schon bald kommen Bekannte von früher zu Shen Te und bitten um eine Bleibe für \" einige \" Nächte . Da diese ein so gutes Herz hat erlaubt sie ihnen für einige Zeit in ihrem Geschäft zu verweilen und dort auch zu übernachten. Ausserdem besorgt sie ihnen etwas zu essen und versorgt ausserdem die Vormieterin des Ladens mit Essen für sie und ihre Kinder . Aber schon bald begreift sie dass sie , wenn sie weiterhin so spendabel ist , ihr Geschäft zusperren müssen wird . Shen Te muss sich eine Lösung einfallen lassen , wie sie sich und das Geschäft retten kann . Als immer mehr Rechnungen kommen und sich die Lage zusehens verschlechtert , beginnt Shen Te von einem Vetter namens Shui Ta aus dem Ort Schun zu erzählen . Dieser werde für alles die Rechnungen und die Verantwortung übernehmen . Nach und nach drängen die Gläubiger darauf den Vetter kennen zu lernen . Da es diesen Vetter aber in Wahrheit gar nicht gibt beschließt Shen Te sich als dieser zu verkleiden und als Herr Shui Ta aufzutreten . Herr Shui Ta ist genau das Gegenteil von She Te . Shen Te ist das Gute im Menschen und ihr Vetter , Herr Shui Ta , ist das Böse . Er ist ein wahrer Geschaftsmann , gönnt keinem einzigem Bettler irgendwas oder erlaubt auch keinem einzigem Feund von Shen Te in dem Laden zu wohnen, so wie es diese früher immer gemacht hat . Shen Te alias Shui Ta rettet somit den Laden .
Doch schon bald wendet sich das Blatt wieder . Die Hausbesitzerin verlangt von Shen Te alias Shui Ta dass die Miete für ein halbes Jahr im voraus bezahlt wird . Sie verlangt 200 Silberdollar , doch diese hat Shen Te nicht und so sucht sie nach einer neuen Lösung für ihr Geldproblem . Als Lösung für das Problem erscheint eine Heirat in ein reiches Haus als die beste und einfachste .
Doch kurz bevor sie einen für sie bestimmten Mann trifft lernt sie den stellungslosen Flieger Sun kennen . Als sie ihn das erste mal trifft will er sich gerade umbringen aber Shen Te will dies nicht zulassen und so unterhält sie sich mit ihm . Er erzählt ihr dass er ein stellungsloser Flieger ist, der zwar Aussicht auf eine Stelle hätte aber dafür 500 Silberdollar als Schmiergeld zu bezahlen hätte. Nach einiger Zeit kann sie ihn von seinem Plan abbringen .
Als der Tag bevorsteht an dem Shen Te die Halbjahresmiete bezahlen soll , muss sie sich eingestehen dass sie auf diese völlig vergessen hat . Ein befreundetes Ehepaar aber , welches den Laden gegenüber Shen Tes Tabakgeschäft besitzt , borgt ihr die 200 Silberdollar . Doch kurz bevor sie die Miete bezahlen will , erreicht sie die Nachricht das Sun , der stellungslose Flieger , ein Stellenangebot in Peking hat . Dieses könnte er auch annehmen wenn er nur die 500 Silberdollar zur Bestechung hätte . Da Shen Te sich nach und nach in Sun verliebt hat gibt sie ohne zu Zögern als erste Hilfe die 200 Silberdollar , welche sie sich von dem befreundeten Ehepaar geborgt hat , und verspricht die restlichen 300 Silberdollar irgendwie aufzutreiben . Als einziger Ausweg um an die 300 Silberdollar zu kommen , bleibt Shen Te nur , den Laden zu verkaufen . Für die Verhandlungen über den Verkauf des Ladens kommt wieder einmal der Vetter Shui Ta . Die Hausbesitzerin Mi Tzü erklärt sich bereit den Laden zu kaufen und will genau die 300 Silberdollar zahlen , die Sun für den Fliegerposten fehlen . Doch als der Vetter Shen Te alias Shui Ta und Sun ins Gespräch kommen erfährt diese das Sun ohne sie nach Peking gehen will und sie in Sezuan zurücklassen will . Shen Te erkennt jetzt langsam was für eine Person Sun wirklich ist . Um den Laden zu retten verspricht Shen Te alias Shui Ta sich selbst dem reichen Barbier Shu Fu . Dieser wäre sofort bereit die Shen Te zu heiraten und ihren Laden zu unterstützen . Doch als Sun von diesem Vorhaben erfährt , und mit She Te redet , wird sie sich unsicher und verspricht Sun ihre Hand .
Doch auf der Hochzeit erkennt Shen Te vollständig was für einen schlechten Charakter Sun hat und lässt die Hochzeit platzen . Sun erkärt sich noch immer nicht bereit die 200 Silberdollar zurückzugeben . Shen Te sucht verzweifelt einen Weg wie sie den Laden retten kann . Der Vetter Shui Ta muss wieder einspringen und Dank der Hilfe des Barbiers Shu Fus kann Shen Te alias Shui Ta eine Tabakfabrik in den Baracken Shu Fus eröffnen . Da Sun nach der abgebrochenen Hochzeit die 200 Silberdollar regelrecht aus dem Fenster geworfen hat , bekommt er die Chance , seine Schulden in der Fabrik nach und nach abzuarbeiten . Als endlich die 200 Silberdollar an das befreundete Ehepaar zurückgezahlt werden , ist es zu spät . Die beiden haben ihr Geschäft verloren. Sie konnten die Steuern nicht bezahlen weil ihnen die 200 Silberdollar so lange gefehlt haben . Als sie von Shui Ta einen Kontakt mit Shen Te erbitten verweigert dieser ihnen diesen . Nach und nach breitet sich Unruhe bei den ehemaligen Freunden Shen Tes aus , da diese seit langem nicht mehr gesehen wurde . An der Stelle der liebeswürdigen Shen Te ist jetzt ihr unfreundlicher Vetter Shui Ta . In dem Viertel werden Gerücht laut nach welchen der Vetter Shen Te umgebracht hat . Doch der wahre Grund warum an Shen Tes Stelle jetzt nur noch ihr Vetter zu sehen ist , ist ein ganz anderer . Shen Te ist schwanger und probiert dies zu verstecken so gut sie kann . Das Shen Te alias Shui Ta immer dicker wird , ist auf den Wohlstand zurück zuführen . Die ehemaligen Freunde Shen Tes bringen Anklage gegen Shui Ta wegen Verdachts des Mordes an Shen Te bei der Polizei ein . Als es zu der Greichtsverhandlung kommt , stellen die drei Götter die Richter . Als Shen Te alias Shui Ta dies sieht fällt sie in Ohnmacht . Die drei Götter schicken alle Anwesenden aus dem Gerichtsaal und nun erzählt Shen Te den Göttern alles . Doch auch die Götter wissen nicht auf alle Fragen Antworten und so bleibt dem Zuschauer es selbst überlassen einen Schluss zu diesem Parabelstück zu finden .
5)Meine eigene Meinung zu dieser Parabel : Mir persönlich hat diese Parabel ausgezeichnet gefallen da sie die Probleme des Lebens zwischen Gut und Böse sehr gut wiederspiegeln . Man kann sehr gut erkennen wie Shen Te , die immer freundliche und hilfsbereite , es nicht sehr lange schafft in dieser Welt zu überleben , wobei Shui Ta , welcher immer nur auf Erfolg und Geld aus ist , es in der Welt sehr weit bringt . Leider gibt es dieses Problem heutzutage öfters. Das Problem welches Brecht also vor Jahren angesprochen hat , ist also kein veraltetes wie es so oft bei älteren Büchern der Fall ist , sondern es ist noch immer brandaktuell . Daher und weil diese Parabel sehr interessant geschrieben wurde hat sie mich sehr beeindruckt . Es ist weiters zu empfehlen diese Parabel einmal im Theater anzuschauen , da man beim Lesen des Buches sehr leicht verwirrt werden kann , da diese Parabel auf zwei Ebenen spielt . Ich habe diese Parabel im Herbst erst im Volkstheater gesehen , und dies hat mir sehr geholfen dieses komplizierte Buch zu verstehen

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Facharbeit: Vorleser von Berhard Schlink (geschichtlicher Hintergrund, Autor, Inhaltsangabe, Interpretation, Quellen)
Zum Autor: Franz Innerhofer
Die Anfänge
Das Parfum (Patrick Süskind)
Tomas, Don Juan der Neuzeit - Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
Lyrik nach Auschwitz - Adornos Thesen und Celans Standpunkt
Hans Theodor Woldsen Storm - Biographie
Jurek Becker ,Jakob der Lügner
Max Frisch -lebenslauf
Whitney Elizabeth Houston





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.