Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

"zu lasten der briefträger" alois brandstetter - handelnde personen:


1. Drama
2. Liebe



Beschwerdeführer: Er ist zwar jene Person auf der das gesamte Buch beruht, ist aber auch jene Person über die man, außer daß er "draußen an der Verwertung" lebt am wenigsten erfährt, was aber nicht von Bedeutung ist, da es ja um die von ihm angeführten, nicht seiner Meinung zusprechenden Zuständen geht und nicht um die Person als Hauptdarsteller. Aus diesem Blickpunkt heraus, ist diese Person nur ein literarisches Werkzeug des Schriftstellers, um dem Buch einen Hintergrund zu geben, der aber nicht ausgearbeitet wird.

Postmeister: Er ist der imaginäre Ansprechpartner des Beschwerdeführers und somit auch Adressat des Monologes. Er wird vom BF immer wieder persönlich angesprochen kommt aber nie zu Wort. Er wird als eine gutmütige Führungsperson charakterisiert, die sich mit leichter Resignation mit den Umständen in seinem Postamt abgefunden hat.

Ürbinger: Ein dicker ungehobelter Trinker, der zwar stolz auf seine Arbeit und Uniform ist, allerdings zu seiner Arbeit und der Post im Allgemeinen eine sehr lockeres Verständnis von Erfüllung seiner Pflichten in diesem Bereich. Er ist jener Briefträger gegen den sich der größte Teil des Unmuts des BF richtet. Er ist auch derjenige, der Briefträger der sich im persönlichen Gespräch mit dem BF, der sich des öfteren bereits an die Verantwortlichen für die Unzulänglichkeiten bei der örtlichen Post gewandt hat, am uneinsichtigsten gezeigt hat. Ein weitere Punkt, der den Anklageführer sehr stört ist seine rassistische Einstellung, die er auch offen zu gibt und des öfteren lautstark kund tut.

Deuth: Besuchte in seiner Jugend ein Gymnasium, das er aber nach dem Tod des Vaters verlassen mußte. Aus dieser Zeit stammen auch seine Kenntnisse in Latein und Griechisch, die er des öfteren mit Zitaten zur Schau trägt. Er wurde wegen körperlicher Mängel vom Militärdienst freigestellt, wodurch er sich einen gewissen Unmut Ürdingers zugezogen hat, dem diese auf recht verletzende Weise öfters Luft macht. Er versucht sich immer als Intellektueller zu präsentieren, was ihm fast immer; aber eben nur fast, gelingt.

Blumauer: Er ist ebenfalls Briefträger im Ort Pracht und ist mit Maria verheiratet, die durch ihre Fremdsprachenkenntnisse den drei letzt genannten Personen beim Übersetzen der geöffneten Briefen, die in Fremdsprachen verfaßt sind hilft. Seine Ehe zu Maria, die er nach eigenen Angaben auch wirklich liebt hindert in aber nicht daran anderen Frauen nachzustellen, was er oft und mit viel Erfolg tut.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Entwicklung und Erziehung in der frühen Kindheit
Die Traumnovelle von Arthur Schnitzler
Biografie von Ernst Udet
TRAUMFÄNGER (Marlo Morgan)
FRANZ KAFKA: IN DER STRAFKOLONIE
EXPRESSIONISMUS: (1910-1925)
Klassik (1786-1805)
Zum Inhalt: Faust- Der Tragödie zweiter Teil
DIE AUFKLÄRUNG 1700 - 1770
Biographie - Bertolt Brecht





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.