Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Stilrichtungen (1900 - 1910)


1. Drama
2. Liebe



Symbolismus: Der Symbolismus ging von Frankreich aus und wurde hauptsächlich von der deutschen Romantik und von Edgar Allen Poe angeregt. Seit 1890 ist der Symbolismus eine in ganz Europa verbreitete literarische Strömung. In ihr wird vor allem die reine objektive Wirklichkeitswiedergabe des Realismus und der Naturalismus wiedergegeben. Die Autoren oder auch Künstler in der Zeit des Symbolismus sehen die eigentliche wirkliche Welt (das Wahre, das Irdische) nur als Symbol. Das Geheimnisvolle soll durch die Kunst aber auch genauso durch die Literatur sichtbar gemacht werden.

Impressionismus:
Der literarische Impressionismus ist eine Richtung, die nach dem Vorbild der impressionistischen Malerei aus momenthaften sinnlichen Eindrücken ein Bild der Wirklichkeit zusammenfügen wollte. Mit der Ausdeutung von Farben, Tönen und Düften werden in feinsten Schattierungen einmalige Seelenzustände und zufällige Stimmungen geschildert. Die Darstellung äußerer Handlungen und innerer Werte tritt dagegen mehr zurück.


Jugendstil:
Der Jugendstil war eine international bedeutsame Stilrichtung in der bildenden Kunst, Literatur und Musik an der Wende vom 19. zum 20.Jahrhundert. Die neue Bewegung manifestierte sich in Österreich, in Frankreich, England, Italien und Deutschland. In Deutschland leitet mal aus dem Namen der Stilrichtung die Bezeichnung von der 1896 gegründeten Zeitschrift Die Jugend ab. Der Jugendstil war in ganz Europa beliebt und und sehr viele Künstler uns Schriftsteller nahmen sich dem neuen Stil an.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
"Ganz unten" von Günter Wallraff
KONFUSION:
Keller: Romeo und Julia auf dem Dorfe
Zum Inhalt Robert Menasse
Einstimmige Musik des Mittelalters
Unterm Rad - Der Titel als Sinnbild des Lebens-und Leidenswegs Hans Giebenraths
Die Qual der Wahl
Bertolt Brecht --
Der Zauberberg - Müdigkeit, Einschlafen und der Bezug zum Sanatoriumsleben
SIEGFRIED LENZ: DAS FEUERSCHIFF





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.