Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Roman des 18. jahrhunderts :


1. Drama
2. Liebe



Beim Übergang in das 18. Jahrhundert kristallisiert sich der Roman immer mehr zur wichtigsten literarischen Ausdrucksform des Bürgertums. Das Schema des höfischen heroischen Romans wurde auf bürgerliche Lebensläufe übertragen, entweder mit aufklärerisch - didaktischer Zielsetzung oder philosophisch bzw. psychologisch vertieft. Ein Beispiel dieser Gattung erschien von A. F. Prevost d'Exiles "Histoire du Chevalier Des Grieux et de Manon Lescaut", 1731 in deutsch "Geschichte der Manon Lescaut und des Ritters Desgrieux".
Neue Gehalte und Formen entstanden mit den Robinsonaden im Anschluß an D. Defoe, dem empfindsamen Roman (S. Richardson) dem komisch realistischen Roman(H. Fielding) und dem humoristischen Roman (L. Sterne).
Der deutsche Roman folgte zuerst dem englischen Vorbild nach mit Robinsonaden und dem empfindsamen Roman, fand aber dann bald eigene Wege, besonders im Bildungsroman der schon mit Goethes "Wilhelm Meisters Lehrjahre" (1795/96) seinen ersten Höhepunkt erreichen konnte. Er wurde fortgeführt in den Romanen der Romantiker z.B. von L. Tieck ,

"Franz Sternbalds Wanderungen" (1798).
Ebenfalls eine Neuschöpfung war seit der europäischen Romantik der historische Roman. Begründer war W. Scott mit seinem Romanen "Waverley" (1814) ; "Ivanhoe" 1820. In Deutschland prägte A. von Arnim die neue Form ("Die Kronenwächter",1817).

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Raphael Wintrich - Im Westen nichts Neues - Epochenheft
Das Erdbeben von Chili (Heinrich von Kleist)
Gerhard Zwerenz - Nicht alles gefallen lassen
Sprachebenen (Fach Deutsch)
Neugestaltung harmonischer Formen (1958-1960)
Anna Kournikova
Die Entwicklung der deutschen Literatur von der Nachkriegszeit bis zur Gegenwart in zwei getrennten deutschen Staaten
HEXENJAGD - ARTHUR MILLER -LESEPROBE
Günter Wallraff: "Der Aufmacher" ("Der Mann der bei Bild Hans Esser war")
Literatur nach dem WK2





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.