Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Lebert: crazy


1. Drama
2. Liebe



Benjamin Lebert ist 17 und ziemlich schlecht in der Schule. Darum "pilgert" er von Schule zu Schule, u sein Abitur zu schaffen. Er kommt im Internat Schloss Neuseelen an. Der erste Eindruck ist allerdings schlecht: Kleine Zimmer, unsauber, veraltet usw. Er wird jedoch von seinem Zimmerkameraden Jaosch ziemlich schnell aufgenommen. Der Internatsalltag scheint ihm zu schaffen zu machen, seine Noten sind nicht viel besser als zuvor.
Des Nachts gehen er und seine Freunde manchmal zum Mädchengang einen Stock höher. dabei müssen sie über die Feuerleiter klettern, die für Benjamin ein Problem darstellt, da er halbseitig behindert ist (sog Halbseitenspasmus). Bei den Mädchen gibt es meistens eine Sauf- und Rauchparty, bei der es wild zugeht. Schon am 2ten Abend erlebt Beni sein erstes mal. Nach 4 Monaten wird ihnen die Sache zu bunt, und sie beschliessen, nach München abzuhauen. An der Bushaltestelle treffen sie einen alten Mann, ein Ehemaliger, der sie nach München zu sich nehmen will. Er hat eine Wohnung über einem Striplokal, wo sie schlafen können. Mit Bus und Zug geht es nach München, dort mit der U-Bahn zum Striplokal. Dort hat eis ziemlich geile Tänzerinnen, es geht wieder wild zu und her, mit Saufgelage.
Am nächsten Morgen bringen sie der alte Mann und der Besitzer des Lokals zum Internat zurück. Sie helfen ihnen, sich durchzuschwindeln.
Schlussendlich fliegt Benjamin aber doch raus, er hat eine 6 in der Mathe und eine 5 im Deutsch ("Aufsätze waren nie meine Stärke!). Schlussendlich wird er wieder bei seinem Vater wohnen. Er hat sich die ganze Zeit nach seiner Mutter gesehnt, der Vater ist aber ziemlich bald ausgezogen, weil sie Streit hatten.


Benjamin Lebert

Lebert wurde am 9. Januar 1982 in Freiburg im Breisgau geboren. Er lebt seit 1990 in München. Er hat kein Studium und keinen Abschluss, er ist sitzengeblieben. Er geht in die 9te Klasse und schreibt gelegentlich für ein Süddeutsches Jugendmagazin. "Crazy" ist sein erster Roman.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Götz von Berlichingen - Inhaltsdeutung:
Deutschland der fünfziger Jahre
Kurzinhalt: Das Hörspiel "Das Schiff Esperanza"
Form des Dramas in der Klassik
Bertolt brecht schafennszeit vor dem exil
Interpretation - Thomas Hürlimann: Der grosse Kater
Vor Sonnenuntergang - Interpretation:
Literatur der Nachkriegszeit; Günter Grass - Lyrik
Dieses Abenteuer ist ein Detektivroman über einer Suche nach dem Zentrum eines uralten, ruhig lebenden Komplotts von Männern
Inhalt: Franz Innerhofer - Schöne Tage





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.